Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Fil Bo Riva

Review



CHOR DES MONATS
Der Rundumkonzertrückblick

Zum Chor


Setlist: Helgen
Hanseplatte


Setlist: Queensrÿche
Gruenspan


concert-news präsentiert:
Charles Bradley
17.11.2016 | Fabrik


concert-news präsentiert:
Jimmy Eat World
15.11.2016 | Gr. Freiheit 36


concert-news präsentiert:
The Kills
23.10.2016 | Gr. Freiheit 36


Setlist: Rainbrother
Aalhaus


Setlist: Mark Lanegan
Uebel&Gefährlich


Setlist: Editors
Mehr! Theater


Setlist: DMA's
Prinzenbar, 3.11.15


Setlist: Cayucas
Kleiner Donner, 19.9.15


Setlist: Paul Smith
Molotow, 19.9.15


Setlist: The Charlatans
Indra, 04.09.15


Setlist: Marcus Wiebusch
Syltfähre, 23.07.2015


Setlist: Torpus & The Art Directors
Park Fiction, 20.07.2015


Setlist: The Slow Show
Prinzenbar, 25.04.2015


Setlist: Einar Stray
Knust, 24.05.2015


Setlist: Ibeyi
Prinzenbar, 19.04.2015


Setlist: Champs
Prinzenbar, 05.03.15


Setlist: Carl Barât And The Jackals
Molotow, 26.2.15


Setlist: Team Me
Knust, 25.04.2015


Setlist: Gaz Coombes
13.2.2015 | Rock Café


Setlist: Stars
21.1.2015 | Knust


Setlist: Ben Shadow
05.10.2014 | Knust


Setlist: Rhonda
05.10.2014 | Knust


Setlist: Trümmer
22.08.2014 | Hanseplatte


Glen Hansard | Docks

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Tour of Tours | Grünspan

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Tour of Tours | Grünspan

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Patti Smith | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Damien Rice | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Mighty Oaks | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Belle & Sebastian | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Torpus & The Art Directors | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

K's Choice | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Get Well Soon | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Jochen Distelmeyer | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Hundreds | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

John Allen | A Summer's Tale

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Paul Smith | Michelle Records

Foto: Doreen Reichmann

The Lion And The Wolf | Kleiner Donner

Foto: Doreen Reichmann

Herrenmagazin | MS Hedi

Foto: Doreen Reichmann

Golden Kanine | Knust

Foto: Doreen Reichmann

Town of Saints | Altonale Pop

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Fuck Art Let's Dance | Altonale Pop

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Marcel Gein | Altonale Pop

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

NovemberDecember | Altonale Pop

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Wooden Arms | Altonale Pop

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Tom Adams | Altonale Pop

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Glenn Hughes | Knust

Foto: Stephan Schulz

Jared James Nichols | Knust

Foto: Stephan Schulz

Nada Surf | MAMF 2015

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Nada Surf | MAMF 2015

Foto: Doreen Reichmann

Mehr

Schrottgrenze | MAMF 2015

Foto: Doreen Reichmann

Mehr


Fünf Sterne Menü

29. September 2016 - 14:00:09 - concert-news präsentiert, Knust

kuechensessions_logo_streifen_gelb_sm Die Hamburger Küchensessions existieren mittlerweile seit sechs Jahren. In über 200 Sessions haben Künstler verschiedenster Coleur die heimelige Küche in Hamburg Bahrenfeld bespielt und erreichen über die dort entstandenen Videos viele Zuhörer: 8500 Abonnenten und 5,5 Millionen Zugriffe auf die Video sprechen eine klare Sprache.  Es gibt Vinyl- und CD-Sampler und die sommerlichen Sessions vor dem Knust. Und dann gibt es das Hamburger Küchensessions Festival, das am kommenden Sonntag (2.10.) in die fünfte Runde geht.

Die Künstler, die Macher Jens Pfeifer in seiner Küche spielen lässt, sind handverlesen. Was ihm nicht gefällt, findet nicht statt, und so überrascht es auch nicht, dass das Hamburger Küchensessions  erneut ein hochwertiges, vielseitiges und liebevoll ausgesuchtes Line Up zu bieten hat, das intime und intensive Momente garantiert und auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen lässt. Mit Linus Volkmann (Kaput, noisey) führt noch dazu ein Moderator durch den Abend, der gute Laune garantieren dürfte.

kuechensessions_plakat2016_smDas Menü liest sich, wie folgt: BERNADETTE LA HENGST (D), BILLIE VAN mit JONAS ALASKA & MIKHAEL PASKALEV (NOR), DER HERR POLARIS (D), TIPPS FÜR WILHELM (D), ALEX MAYR (D), SIÔN RUSSELL JONES (WAL) und T DER BÄR mit MANFRED GROOVE (D) (Bitte die Namen anklicken, um Videos der Künstler anzusehen).

Das 5. Hamburger Küchensessions Festival beginnt am Sonntag (2. Oktober) offiziell um 17:00 Uhr im Knust. Vorab gibt es bereits ab 16:00 Uhr Einlassmusik von und mit OVE und natürlich gibt es auch wieder Grünkohl. (nsc)



Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Große Fryheit

29. September 2016 - 8:00:29 - concert-news präsentiert, Gruenspan

cn_praesentiert21ABC sind mal wieder zurück. Naja, zumindest zur Hälfte in Form von Alphatier Martin Fry. ABC haben zuletzt außerdem „The Lexicon Of Love II“ kreiert, das die lange Brücke zurück schlägt nach 1982, als „The Lexicon Of Love“ so viele Dinge so herrlich leicht und luftig definierte. Vom Radiosender SWR ist ein Vergleich überliefert, der ABC auf halber Strecke zwischen Bowie und Roxy Music eintütet. Warum nicht gleich Kajagoogoo und Spandau Ballet? Ist das denn alles so? Vielleicht ein bisschen.

„All Of My Heart“ bspw. spielt trotzdem in einer ganz eigenen und alleinigen Operettenliga. Wer ein bisschen Geduld aufbrachte in den Achtzigern, der hatte auch noch 1987 mit dem zu Unrecht oft gedissten „Alphabet City“ noch immerhin ausreichend Freude. Das Cocktailkalte „The Night You Murdered Love“ hätte niemand sonst hinbekommen. Und ich erinnere mich, mir nichts sehnlicher gewünscht zu haben, als einen Frankie Goes To Hollywood-Remix der ABC-Alben. Warum? Weil die es hinbekommen hätten, ABC außer Unsterblichkeit auch noch ewige Fruchtbarkeit zu schenken. Wird aber auch ohne Eiweiß toll am 12. Dezember im Gruenspan (concert-news präsentiert). (kel)


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

High Five

28. September 2016 - 14:00:47 - concert-news präsentiert, Kaiserkeller, Konzert-Tipps

cn_praesentiert21Er spielt(e) mit Rob Zombie, David Lee Roth und den legendären Salt N Peppa (!) und war lange Jahre fester Teil von Marylin Manson. Seit einiger Zeit ist er solo unterwegs, am 11. Oktober spielt John 5 im Kaiserkeller.

Im Gepäck hat er bereits sieben Solo-Alben, zuletzt erschien 2014 “Careful With That Axe”. Zudem hat John 5 alleine in diesem Jahr diverse Singles veröffentlicht, unter anderem das verfrickelte “Here’s To The Crazy Ones“.

Wir präsentieren die Show am 11. Oktober im Kaiserkeller und sind schon sehr gespannt, welche der Songs es auf die Setlist der Show schaffen … (mf)


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Hello Goodbye

28. September 2016 - 8:00:12 - Konzert-Tipps, Uebel & Gefährlich

fatherson-by-dan-harrisAnfang September verkündeten Augustines ihre Trennung, am 4. Oktober verabschieden sie sich im Uebel & Gefährlich persönlich von ihren Hamburger Fans.

Davor sagen Fatherson hallo, die Schotten machen den Support und wir empfehlen mal wieder allen: bitte pünktlich kommen! Denn:

Fatherson klingen wie die Kings Of Leon es hätten tun können, wenn sie nicht eine blasse Pop-Kopie ihrer selbst geworden wäre.

Das schrieb die Kollegin einst im Chor. Glaubt ihr, geht hin. Und hört sie euch vorher trotzdem mal an, frisch online ist das Video zu “Wondrous Heart” (der Song stammt aus dem aktuellen Album “Open Book”, das es bis auf Platz 2 der schottischen Charts geschafft hat). Lohnt sich. Alles. (ptk)


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Lustmacher

27. September 2016 - 14:00:57 - Abseits der Bühne, concert-news präsentiert, Konzert-Tipps, Logo

all-them-witchesKann man mal machen, sollten viel mehr Bands tun. All Them Witches haben ein Konzert in Brüssel mitgeschnitten und dann einfach mal komplett ins Web gestellt. Als Video, als Download, als Geschenk und als Lustmacher.

Denn All Them Witches gehen bekanntlich mit ihrem “extrem vielschichtigen, atmosphärischen Psychedelic Bluesrock” auf Tour, am 12. Oktober 2016 präsentieren wir sie euch im Logo. Und wer mal wissen möchte, wie der kleine Grindel-Club mal wieder zum heißesten Ort der Stadt wird, der schaut sich die Nashville-Bande schon mal vorab auf der Bühne an.



Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

22, A Million!

27. September 2016 - 8:00:45 - Konzert-Tipps, Mehr! Theater

bon-iver-von-schoneberg-deJustin Vernon hat es wieder getan! Der Sänger und Gitarrist aus dem amerikanischen Eau Claire (Wisconsin) hat sein Folk-/ Singer-Songwriterprojekt Bon Iver “wiederbelebt”. Und ein Justin Vernon kommt nicht leise zurück, diese Zeiten sind vorbei. Der Grammy-Gewinner, der seinen internationalen Durchbruch dem Song “Skinny Love” zu verdanken hat, kommt mit neuem Album und großer Tour wieder zurück.

Nachdem 2011 sein zweites, selbstbenanntes Album veröffentlicht wurde und er sich mit unzähligen Livekonzerten so nach und nach in die Herzen wahrscheinlich aller Folk-/ Pop-/ Rock-Fans gespielt hatte, gab der Amerikaner 2012 bekannt, dass er eine Pause mit Bon Iver einlegen würde.

Umso begeisterter wurde vergangenen Februar die Ankündigung aufgenommen, dass das Ende der Pause gekommen wäre. Und jetzt ist es soweit. Ende August wurde auf einer großen Pressekonferenz in seiner Heimatstadt Eau Claire das neue Album “22, A Million” vorgestellt und endlich wird es auch wieder Konzerte geben. Drei an der Zahl in Deutschland und natürlich ist auch Deutschlands Konzerthauptstadt Nr.1 – Hamburg – mit dabei. Dieses Event darf man sich nicht entgehen lassen.

“22, A Million” erscheint am 30.9. auf Jagjaguwar und das ist dann wohl auch die einzige Konstante im Kosmos rund um Bon Iver. Ein Album, in dem Zahlen eine große Bedeutung spielen. Angefangen mit der 22 bis zur Million. Die 22 ist Justin’s Zahl. Die Zahl, die so oft in seinem Leben aufgetaucht ist, dass sie ein bedeutsames Muster ergeben hat, das ihm immer wieder begegnet ist und in dem er sich erkannt hat. Die Million soll für den Rest der Welt stehen.

Am 5.2.17 kommt Justin Vernon mit seiner großartigen Band und dem Projekt Bon Iver live ins Mehr! Theater zu uns nach Hamburg und wird uns den Anwärter auf das Album des Jahres 2016 vorstellen. (sm)



Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Ticketverlosung: Bouncing Souls & The Menzingers

26. September 2016 - 14:00:39 - concert-news präsentiert, Konzert-Tipps, Markthalle, Verlosungen

cn_praesentiert21Wird super, müssen wir nicht drüber reden. Am 28. September spielen die Bouncing Souls und The Menzingers in der MarkthalleSiehe hier und siehe  hier und siehe hier. Und gewinne hier:

Wir verlosen 2×2 Tickets für das Konzert. Schick uns bis spätestens morgen, 12 Uhr, eine E-Mail mit deinem Namen und dem Betreff “Bounce Party” an verlosung(at)concert-news.de. (Teilnahmebedingungen), wir losen dann ganz schnell aus und melden uns beim Gewinner. (mf)

Ungefähr so dürfte es übermorgen übrigens aussehen …


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Planlos

26. September 2016 - 8:00:47 - concert-news präsentiert, Konzert-Tipps, Markthalle

dillingerescapeplan_2009_vainstream_muenster4The Dillinger Escape Plan lösen sich auf. Krach gehabt? Klasse Frage, oder? Indes: Die fehlende Antwort ist doch egal. Mehr dazu kannst du übrigens in der RockHard nachlesen, wo Greg Puciato mit der klaren Ansage zitiert wird: “Wir machen keine Pause, wir lösen uns auf”.

Die letzte Tour im sehr frühen 2017 (30. Januar, Markthalle, concert-news präsentiert) wird ohne die Zuhilfenahme eines Propheten keineswegs leise vonstattengehen und das frisch erbrochene Jahr gleich adäquat Arsch kicken. Puciatos T(o)urnerqualitäten haben wir übrigens im Archiv aufgetan. 2009 war das, die Security für Momente auf die Probe gestellt und der Münsteraner Vainstream-Nachmittag kurz vor K.I.Z. schon gerettet. The Dillinger Escape Plans letzte Hinterlassenschaft, von flirrenden Ohren mal abgesehen, wird das am 14. Oktober erscheinende Album „Dissociation“ sein. Dazu die Tage mehr. (kel)


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Wasserdicht

25. September 2016 - 8:00:11 - Kampnagel

tocotronic„Der Teufel hat den Schnaps gemacht“. Udo Jürgens, die älteren Musikfreunde erinnern sich. Ein bisschen Amy Winehouse-Vorlage, ein bisschen hängendes Genital in der letzten Strophe und ganz viel Wiener Schmäh. Was das mit der Golden Pudel Gala zu tun hat? Naja.

Indes: Teufel C2H5OH und ich, wir haben uns gemeinsam den sackstarken Tocotronic-Auftritt neulich in Stade versaut. Eskalierend, als die Band Zeugin eines unwürdigen Fleisch-ist-mein-Getöse-Biertischgarniturunfalls des taumelnden Schattens meiner selbst wurde. Hi, Freaks. Höchststrafe sowieso: Erinnerung kaputt. Schöner Abend ebenso. Das wird am 28. Oktober auf Kampnagel alles anders. Als Tocotronic-Fanboy nüchtern dritte Reihe und insgeheim das ganze Konzert über auf das tränenerstickte Outro warten, das jeden Auftritt so unnachahmlich emphatisch schließt.

Dass später noch mit Erobique, Efdemin, Ratkat, Move D, Lawrence, Shackleton, Superdefekt, Booty Carell, Viktor Marek’s Dubpunk Vehicle feat.: Dj Patex, Rica Blunck, Knarf Rellöm, Ashraf Sharif Khan, Jacques Palminger … die Hautevolee des crazy Pudelpartyversiums am Start ist, macht die Nacht nicht kürzer. Wir sehen uns. Wasser marsch. (kel)


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Musik aus dem Koffer: Samstag

24. September 2016 - 12:00:43 - Allgemein, concert-news präsentiert, Konzert-Tipps

musikausdemkoffer_logo_3x3Mit großer Freude präsentieren wir in dieser Woche drei Tage lang unter dem Motto “Crosley – Musik aus dem Koffer” Ladenkonzerte im PopUp Store von Swordfish and Friend in der Seilerstraße 38a auf St. Pauli. Jeweils von 14:00 – 19:00 Uhr spielen von Donnerstag bis Sonnabend jeweils 5-6 internationale Künstler kleine Sets. DER EINTRITT IST FÜR ALLE FREI und von der Reeperbahn aus ist man in wenigen Minuten im Laden. Das Tagesprogramm findet ihr jeden Tag um 12:00 Uhr an dieser Stelle. weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Reeperbahn Festival 2016: Die Tipps für Samstag

24. September 2016 - 8:00:05 - Konzert-Tipps, Reeperbahn Festival, Reeperbahn Festival 2016

Kaum zu glauben, aber wahr: Heute geht das Reeperbahn Festival schon wieder zu Ende. Wer nach drei Tagen voller Eindrücke und neuer Lieben noch Kraft hat – hier die Redaktionstipps für den letzten Tag. (Locations und Zeiten können sich kurzfristig ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.) weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Album der Woche: Fil Bo Riva

23. September 2016 - 16:00:47 - Album der Woche, Konzert-Tipps, Reeperbahn Festival 2016

Unser Album der Woche ist dieses Mal vielmehr eine EP der Woche – nämlich das Debüt von Fil Bo Riva. weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Musik aus dem Koffer: Freitag

23. September 2016 - 12:00:00 - Allgemein, concert-news präsentiert, Konzert-Tipps

musikausdemkoffer_logo_3x3Mit großer Freude präsentieren wir in dieser Woche drei Tage lang unter dem Motto “Crosley – Musik aus dem Koffer” Ladenkonzerte im PopUp Store von Swordfish and Friend in der Seilerstraße 38a auf St. Pauli. Jeweils von 14:00 – 19:00 Uhr spielen von Donnerstag bis Sonnabend jeweils 5-6 internationale Künstler kleine Sets. DER EINTRITT IST FÜR ALLE FREI und von der Reeperbahn aus ist man in wenigen Minuten im Laden. Das Tagesprogramm findet ihr jeden Tag um 12:00 Uhr an dieser Stelle. weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Reeperbahn Festival 2016: Die Tipps für Freitag

23. September 2016 - 8:00:06 - Konzert-Tipps, Reeperbahn Festival, Reeperbahn Festival 2016

Freitag! Das Reeperbahn Festival ist in vollem Gange und auch der letzte Bewegungsmuffel hat gemerkt: Es ist gar nicht so übel, seinen Lieblingsclub auch mal zu verlassen. Wo sich das Reinschnuppern heute lohnt, verraten euch die Redaktionstipps. (Locations und Zeiten können sich kurzfristig ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.) weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Musik aus dem Koffer: Donnerstag

22. September 2016 - 12:00:05 - Allgemein, concert-news präsentiert, Konzert-Tipps

musikausdemkoffer_logo_3x3Mit großer Freude präsentieren wir in dieser Woche drei Tage lang unter dem Motto “Crosley – Musik aus dem Koffer” Ladenkonzerte im PopUp Store von Swordfish and Friend in der Seilerstraße 38a auf St. Pauli. Jeweils von 13:00 – 19:30 Uhr spielen von Donnerstag bis Sonnabend jeweils 5-7 internationale Künstler kleine Sets. DER EINTRITT IST FÜR ALLE FREI und von der Reeperbahn aus ist man in wenigen Minuten im Laden. Das Tagesprogramm findet ihr jeden Tag um 12:00 Uhr an dieser Stelle. weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Reeperbahn Festival 2016: Die Tipps für Donnerstag

22. September 2016 - 8:00:08 - Konzert-Tipps, Reeperbahn Festival, Reeperbahn Festival 2016

Donnerstag ist bekanntlich der kleine Freitag. Grund genug, um das Haus zu verlassen und seinen musikalischen Horizont zu erweitern . Die concert-news-Redaktion hat ihre Favoriten für euch zusammengetragen.  (Locations und Zeiten können sich kurzfristig ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.) weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Klangkunst

21. September 2016 - 14:00:26 - Albumreview, Reeperbahn Festival 2016, Uebel & Gefährlich

muleman_2016_2_melissa-jundt_0

(c) Melissa Jundt

Mule & Man ? Tobias Jundt alias Bonaparte und José Antonio Garcia Soler aka Kid Simius musizieren nun zusammen. Bekannt sind sie beide. Bonaparte sollte jedem zumindest ein Begriff sein. Auch Kid Simius ist ein kein Unbekannter, machte er doch bereits gemeinsame Sache mit Marsimoto und ist auch alleine kein unbeschriebenes Blatt; Ende April begeisterte er erst das Publikum in Hamburg.

Mule & Man eröffnen ihre EP mit “Dark Room”. Sie beginnen mit einem quirligen Sound und setzen dann schlagartig auf einen hypnotischen und zugleich treibenden Takt, jeder weiß sofort, wer hier die Knöpfe am Mischpult dreht: Kid Simius. Bonapartes Stimme setzt schnell ein und rasch befinden wir uns in einem Strudel aus orientalisch anmutenden Klängen, fühlen aber uns doch gleichzeitig auf einer starken Rave-Party gefangen. Doch was passiert jetzt? Es wird hell und wieder ist es schwierig sich für ein Gefühl zu entscheiden. Sind wir in einer akustischen Neuauflage von Tetris angekommen? Tatsächlich lässt der Anfang von “One Hand Clap” dies vermuten, aber hier treffen eher die Gorillaz auf Final Fantasy. Was für eine harmonische Verbindung hier zwischen elektronischen Klängen und der angenehmen Stimme von Jundt entsteht, es ist wahrlich ein akustischer Traum. Mit “Wolfmother” geht es wieder zurück in den Club. Wir werden erneut hineingezogen in eine unfassbar stimmige Verbindung aus Stimme und Klängen, die Klangkulisse überwiegt dieses Mal. Die Erzählungen aus dem Off schälen sich langsam ins Ohr und werden durch die verschiedensten immer in Harmonie bestehenen Elektro-Sounds getragen. Und ständig wiederkehrend: Wolfmother.

“Until We Die” überrascht nun. Ein Piano eröffnet das vierte Stück. Zu diesem gesellen sich schnell Trommelklänge und nun kommen die psychedelischen Elemente hinzu. Die Sound-Collage hält sich 1 1/2 Minuten, bis es überraschend in das gemütliche Outro des Stückes geht. “10k Types Of Torture” wirkt wie ein Bild von einer Insel in der Karibik. Welcome to the plastic beach? Doch der Eindruck täuscht. Die Leinwand verbrennt langsam, aber nun sehen wir was sich hinter ihr verbirgt. “10k Types of Torture” couldn’t keep me away from you, dieses Mantra wird mit einer enstpannten Dringlichkeit vorgetragen und die Klänge von Herrn Simius vollenden das Klanggemälde endgültig.

Eine kleine Zusammenfassung oder eher ein Fazit. “One Hand Clap” ist eine wahnsinnig starke und intensive EP! Wer Ende April auf dem Konzert von Kid Simius im Uebel & Gefährlich zugegen war, wird beim Hören der Stücke immer wieder angenehm in das Turmzimmer zurückgeworfen. Durch die Verbindung mit Bonaparte entdecken wir hier aber tatsächlich eine Combo, die es in manchen Fragmenten mit den Gorillaz aufnehmen kann. Das ist eine gewagte Aussage?! Überzeugt euch selbst und zwar im Rahmen des Reeperbahn Festivals am 24. September 2016! Mule & Man sind an diesem Tag der Abschlussact im Uebel & Gefährlich. Dort spielen sie nämlich ab 23:30 Uhr. Lasst Euch von Mule & Man an die Hand nehmen und zieht mit ihnen in ihre ganz eigene Welt. (rb)



Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Reeperbahn Festival 2016: Tipps für Mittwoch

21. September 2016 - 8:00:32 - Konzert-Tipps, Reeperbahn Festival, Reeperbahn Festival 2016

Der Mittwoch ist noch nicht so lange Teil des Reeperbahn Festivals und quasi als laaaangsames Warm-Up zu verstehen – und trotzdem gibt es auch zum Bergfest schon einiges Hörenswertes rund um den Kiez zu erleben. Die Redaktion von concert-news.de hat ihre Favoriten des Tages zusammengestellt. (Locations und Zeiten können sich kurzfristig ändern. Alle Angaben ohne Gewähr.) weiter…


Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher