Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Einar Stray Orchestra

Review


Livekritik.de präsentiert
den CHOR DES MONATS

Zum Chor "August 2014"


concert-news präsentiert:
Taking Back Sunday
17.12. | Knust

Mehr


concert-news präsentiert:
Jazzkantine & NDR Bigband
2.10. | Fabrik

Mehr


concert-news präsentiert:
Accept
4.10. | Docks

Mehr


concert-news präsentiert:
Kulturflut Festival
2.-4.10. | Gorck-Fock-Park, Finkenwerder

Mehr


concert-news präsentiert:
In Flames
30.09. | Große Freiheit 36

Mehr


concert-news präsentiert:
The Intersphere
11.10. | Logo

Mehr


concert-news präsentiert:
Blues Pills
15.10. | headCRASH

Mehr


concert-news präsentiert:
Emil Bulls
16.10. | Markthalle

Mehr


concert-news präsentiert:
Marcus Wiebusch
29.10. | Markthalle

Mehr


concert-news präsentiert:
Rob Lynch
30.10. | Hafenklang

Mehr


concert-news präsentiert:
Lamb
29.11. | mojo Club

Mehr


Setlist: Trümmer
22.08.2014 | Hanseplatte


Setlist: Christine Owman (Support bei Wovenhand)
15.05.2014 | Knust


Setlist: Hundreds
07.05.2014 | mojo Club


Setlist: Westernhagen
01.04.2014 | GrFr36


Setlist: Johnny Flynn & The Sussex Wit
31.03.2014 | Knust


Setlist: Hjaltalin
04.03.2014 | mojo club


Setlist: Tonbandgerät
20.02.2014 | Knust


Setlist: Patti Smith
11.02.2014 | Kampnagel


Setlist: Adam Green
31.01.2014 | Knust


Setlist: Peter Pan Speedrock
17.01.2014 | Hafenklang


Setlist: Christine Owman
18.01.2014 | Music Star


Setlist: Bosse
21.12.2013 | Sporthalle


Setlist: Turbostaat
13.12.2013 | Clouds Hill Studio


Setlist: Thees Uhlmann & Band
20.11.2013 | GrFr36


Abschieds-Setlist: Kilians
05.12.2013 | Knust


Setlist: Miles Kane
24.10.2013 | Knust


Setlist: The Thermals
21.10.2013 | Knust


Setlist: The Mokkers
(Support von Allah-Las)
12.06.2013 | Molotow

Artikel


The Black Atlantic | Haus 73

Foto: Doreen Reichmann

Mehr


Radical Face | Uebel&Gefährlich

Foto: Doreen Reichmann

Mehr



Wellenreiter

16. September 2014 - 12:00:37 - Konzert-Tipps, Prinzenbar

“Am schönsten ist das Gleichgewicht – kurz bevor’s zusammenbricht.”, sagt LARY. Nicht Cäthe. Hattet ihr doch drauf gewettet, oder? Musikalisch kann das Album “FutureDeutscheWelle” aber auch gar nicht weiter entfernt sein. Politur. Fashion. Irgendwas mit Berlin, elektronischem Maschinenbaustudium, Fehlern im “System”, Blaulicht und einem gewissen Hang zur lyrischen Luxus-Hirn-Menstruation ist “FutureDeutscheWelle” am Ende des Tages dann geworden. Was an sich schon widersprüchlich scheint, weil Beginn und Ende hier stets & ständig aufgehoben scheinen.

So klingt eine der jüngeren Hauptstadthoffnungen manchmal wie ein Bastard aus Miezenzickerei in högschten Tönen, einem Eimer Eiswürfel, Spencers Galaktica, unzähligen Textloops und temporärem Sprechgesang. Mal schön den LARY machen? Da geht das:  28. Oktober | Prinzenbar (kel)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Ticketverlosung: The Intersphere

16. September 2014 - 8:00:17 - concert-news präsentiert, Logo, Verlosungen

Die Festival-Saison ist so gut wie vorbei – und wo im Sommer noch gähnende Leere im Kalender herrschte, weiß man jetzt kaum, welches Indoor-Konzert man zuerst besuchen soll. Auch The Intersphere lassen sich nicht lumpen und gehen im Oktober auf “Relations In The Unseen”-Tour. Das gleichnamige Album erschien im März diesen Jahres, seine Live-Qualitäten konnte es bei zig Festivalauftritten diesen Sommer unter Beweis stellen.

Wer Bock auf einen Herbst mit Alternative Rock hat, der sollte weiterlesen: Wir präsentieren das Hamburg-Konzert von The Intersphere im Logo und verlosen dafür 2×2 Gästelistenplätzen (Teilnahmebedingungen). Ihr möchtet am 11. Oktober dabei sein? Dann schickt einfach eine Mail mit dem Betreff “In anderen Sphären” an  verlosung@concert-news.de. (mu)

 

 

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Da geht einiges!

15. September 2014 - 13:22:25 - Konzert-Tipps

allesgehtGenaugenommen: Alles! Lange nichts mehr über unsere Freunde vom Tonbandgerät geschrieben, aber das ist nur die Ruhe vor dem Sturm, denn am kommenden Samstag werden sie zunächst ihre Schiffe aus Papier beim Bundesvision Song Contest schwimmen lassen und dort zwar nicht für Hamburg, aber immerhin für Schleswig-Holstein antreten (Die Redaktionsdaumen sind gedrückt!).

Ihr „Alles geht“ hat jedenfalls einmal mehr erhöhtes Ohrwurmpotential. weiter…

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Hier kommt die Sonne …

15. September 2014 - 12:00:46 - concert-news präsentiert, Festivals, Uebel & Gefährlich

RakedeKlar. Reeperbahn Festival. Gehen alle hin, gucken sich alle den heißen Scheiß an, die großen Namen, Bands wie Madsen, Love A, The Subways, Rakede, Le Fly … Moment. Rakede und Le Fly sind auch am Start?

Nein. Und ja. Denn unten am Hafen, rund um das Hardrock Café steigt am 2o. September das Rock The Square und da spielen dann unter anderem  Rakede und Le Fly. Und Vierkanttretlager und Kollektiv22 und Kapelle Herrenweide und ein paar mehr. Für genau nichts, der Eintritt ist frei. Aber weil wir das Festival präsentieren werden wir die Tage trotzdem was Feines verlosen.

Bis dahin aber genießen wir die “Sonne“und tanzen zur Rakede.

Sonne” erschien als Single am vergangenen Freitag, das dazu gehörige Album kommt am 21. November. Und Rakede spielen am Samstag um 19.15 Uhr auf dem und am 10. Dezember dann noch mal im Uebel & Gefährlich. (mf)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Olá, Hamburg. Agora é alto! Hello, Hamburg. It’s getting loud!

15. September 2014 - 8:00:38 - concert-news präsentiert, Festivals

reeperbahn-festival-tickets-2014Wie in den letzten Jahren auch, ist das diesjährige Reeperbahn Festival der perfekte Ort, um über den Tellerrand der hiesigen Pop-Kultur zu blicken. Die größten Talente aus Polen, UK, Südafrika und Co. nutzen Deutschlands größtes Club-Festival, um sich ins Rampenlicht zu drängen. Wir freuen uns sehr, dieses Jahr dem „Atlantic Link Showcase“ zu präsentieren.

Für den Showcase haben sich die unabhängige, portugiesische Organisation „AMAEI“ und der Musikvertrieb „Broken Silence“ zusammen getan, um unter dem Slogan „Music From Portugal And Beyond“ drei Bands aus Portugal und Kanada auf die Bühne der Pooca Bar zu bringen. Präsentiert von concert-news.de. weiter…

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Blinde Wut, pures Glück, Metal rulez!

14. September 2014 - 8:00:45 - concert-news präsentiert, Docks (D-Club), Konzert-Tipps, Tickets

Bildschirmfoto 2014-09-01 um 14.11.32Du hast Angst vor Veränderung? Kein Problem! Es gibt den perfekten Soundtrack für dich: Accept machen auf ihrem aktuellen Langspieler “Blind Rage“, der am 15. August erschienen ist, nichts Anderes als in den rund 40 Jahren davor. Aber sie machen es mal wieder so gut, dass jegliche Innovation sowieso nur geschadet hätte. Und sie machen es sogar so gut, dass es das erste Accept-Album der Bandgeschichte ist, das auf Platz 1 in den Media Control Longplayer Charts steigt. Von wegen, in den Charts ist nur Bullshit!

Die 11 Songs auf “Blind Rage” punkten durchweg mit epischen Mitsing-Refrains und starker Gitarrenarbeit, sehr melodiös, überraschend wenig abgenudelt. Accept schaffen es, ein Album der Kategorie Blood of the Nations einzuhämmern und damit Ihren Kultstatus zu verteidigen. Der geneigte Metalfan muss zwar bei Songs wie “Wanna Be Free” und “The Curse” durchaus eine Ader für Kitsch haben, aber was wäre schließlich klassischer Metal ohne seinen Kitschfaktor.

Der “Fall Of The Empire”, der im vierten Track beschworen wird, ist jedenfalls nicht in Sicht. Die Solinger Schwermetall-Krieger haben mit “Blind Rage” ein weiteres zeitloses, sackstarkes Metalalbum erschaffen, zu dem man whuo-ho-ho-hoooouu machen kann und die Faust gen Himmel strecken und dessen Cover-Artwork auch problemlos die Anschaffung der Vinylversion rechtfertig.

concert-news präsentiert euch die volle Metal-Föhnung am 4. Oktober im Docks. Tickets gibts hier noch und reinhören geht da: Zum Opener-Song “Stampede” gibt es ein offizielles Video. (ds)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Disco 3000

13. September 2014 - 8:00:02 - concert-news präsentiert, Knust

Findus feiern am 10. Oktober im Knust einen verdammt charmanten Abend mit verdammt noch charmanteren Gästen. Neugierig? Hier, bitte. Gemeinsam präsentiert wird der unverpassbare Termin übrigens von concert-news & dem wichtigen 3000-Menschen-FairVerkauf HamburgWir docken die “EIN JAHR FAIRVERKAUF-PARTY” nämlich an das Findus-Konzert an. Aber wieso das denn? Weil wir mit Delikatess Tonträger & dem Knust zwei tolle lokale Partner gefunden haben, die den FairVerkauf-Gedanken gerne unterstützen. Und weil jenseits aller Trümmer mit Findus Momente bleiben müssen. Für immer und jetzt. TicketFairlosung folgt. (kel)

Findus

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

BDMKM Vol 9: John Allen

12. September 2014 - 14:00:35 - BDMKM, Interview, Kleiner Donner

Johnallen_350pxBDMKM. Das bedeutet: Bands, die man kennen muss. Haben wir uns mal ausgedacht und fanden das gut. Dass wir nicht zu Ende gedacht haben, merken wir jetzt. Was ist mit den Künstlern? Den Sängern und Solisten? Ladies and Gentleman, John Allen. Unser erster KDMKM. ‘

Ende August kam via Gunner Records (Heimat von unter anderem The Sky We Scrape und Owls By Nature) das tolle “Sophomore“-Album raus, auf dem auch ein gewisser Frank Turner zu hören ist. Und die beiden Künstler nun einen Topf werfen zu wollen, wer den einen mag, sollte sich auch den anderen anhören. Und live angucken. Schon MORGEN spielt Allen in der Plattenkiste (14 Uhr!) , am 27. September ist er im kleinen Donner und feiert Record Release Party. weiter…

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Album der Woche: Einar Stray Orchestra

12. September 2014 - 8:00:35 - Album der Woche, Knust, Konzert-Tipps, Reeperbahnfestival

einar stray politricksUnser Album der Woche kommt diesen Freitag von Norwegern, die sich langsam zu  Stammgästen des Reeperbahn Festivals mausern. So haben sie letztes Jahr in der Kirche auf St. Pauli die Zuhörer mit ihren verschrobenen, aber immer zauberhaften Melodien – nun, was sonst? – verzaubert. Und dieses Jahr wird das gleiche im Knust passieren.

Die Rede ist von Einar Stray Orchestra. Eigentlich war die Band nur Sänger und Mastermind Einar Stray, doch im Laufe der Zeit sind die Bandmitglieder zu einer gleichberechtigten Gemeinschaft gewachsen und Einar Stray hat jetzt ein Orchestra im Namen. Zu recht. Denn mit Klavier und Streichern sowie den üblichen Verdächtigen Bass und Schlagzeug fehlt wirklich nicht viel bis zu einem ganzen Orchester. weiter…

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Herzenssache

11. September 2014 - 8:00:31 - Konzert-Tipps, Reeperbahnfestival

dry the river coverWie oft hat man das schon, dass man ein neues Album anmacht, gespannt wartet, ein paar Takte hört und weiß: Man wird es lieben. So geschehen mit „Alarms In The Heart“ von Dry The River. Gleich der erste Song, der Titeltrack „Alarms In The Heart“, hat so einen zugänglichen Ohrwurm, einen Rhythmus, dem man auch am U-Bahn-Gleis stehend einfach nicht widerstehen kann – und so steht man da, mit dem Fuß aufstampfend und mit dem Kopf nickend. So muss ein Einstieg sein!

Natürlich kann kaum ein Album diese Qualität über 40 min aufrecht erhalten. Dry The River geben sich aber wirklich Mühe und das mit Erfolg. Lied zwei, „Hidden Hand“ startet mit Editors-verwandtem Intro und Snow Patrol-eskem Refrain. Zu pathetisch? Kann schon sein, aber mit „Roman Candle“ wird es dann ruhiger. Melancholie können die Briten bekanntlich auch sehr gut und anscheinend noch besser im Duett.

So kann man dem Album sowohl begeistert attestieren als auch vorsichtig kritisieren, dass es einem sofort ins Ohr geht und wenig Ecken und Kanten hat. Eingängigkeit wird ja bekanntlich nicht immer positiv bewertet. Zu eingängig ist zu poppig ist zu radiotauglich. Egal! Wir kritisieren in diesem Fall einfach mal gar nicht, sondern empfehlen mit einem Leuchten in den Augen das Konzert der wunderbaren Dry The River im Rahmen des Reeperbahn Festivals am Samstag, den 20. September im Terrace Hill. Denn das wird pathetisch, das wird poppig, das wird wunderschön! Und mit dem Fuß im Rhythmus stampfen bringt mit Gleichgesinnten eh am meisten Spaß. (eh)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Ticketverlosung: Smoke Fairies

10. September 2014 - 14:00:09 - concert-news präsentiert, Knust

CN_SmokeFairies_IIDer Sommer ist vorbei, die Tage werden kürzer und wenn man aus dem Büro kommt, ist es draußen schon fast wieder dunkel. Ja, der Herbst steht vor der Tür und bewirft uns mit Blättern und Kastanien.

Gut, wenn man also langsam damit beginnt, sich auf die dunkle Jahreszeit einzustellen. Dafür haben wir den perfekten Soundtrack für euch, denn am kommenden Sonntag gastieren die Smoke Fairies in Hamburg, die wir euch neulich bereits hier vorgestellt haben.

Ihr Dark-Folk offenbart viele Einflüsse, die unter der dunklen Oberfläche schimmern und sich immer wieder aus dem anfänglich monoton und repititiv wirkenden Songmaterial hervorschälen und immer dann, wenn man so gar nicht damit rechnet, kommen sie mit einer catchy Melodie, einer Hook-Line oder einem Massive Attack-artigen Beat um die Ecke und lassen das Musikgemälde aufblühen und strahlen. Langweilig ist definitiv anders und so präsentieren wir diesen Abend im Knust nicht nur, nein, wir legen euch die Smoke Fairies dazu noch wärmstens ans Herz, damit sie euch durch Herbst und Winter begleiten mögen.

Aus diesem Anlass verlosen wir mal wieder 2×2 Gästelistenplätze unter allen, die uns an verlosung@concert-news.de eine Mail mit dem Betreff “Märchenhaft” schicken. Hier finden sich unsere Teilnahmebedingungen dazu, nicht-Gewinner können ihre Tickets u.a. bei der Theaterkasse Schumacher bekommen.

Fakten: Smoke Fairies, Live am 14.September 2014 im Knust zu Hamburg. Concert-news präsentiert den Abend und Tickets gibt es u.a. bei der Theaterkasse Schumacher. (nsc)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Von Dänen lernen

10. September 2014 - 8:00:25 - Konzert-Tipps, Mojo Club

Das aktuelle, dritte Album Lektion #3 des Kopenhagener DJ- und Produzenten-Duos Den Sorte Skole (hier für lau als Download verfügbar!) ist schon so was wie eine Unterrichtsstunde, eine, die von DJ Shadow vor fast 20 Jahren schon mal gegeben wurde, nur eben mit neuen Inhalten und definitiv nicht stehengeblieben, sondern eher Klassenraum 2.0.

Mehr als 250 Platten aus allen Teilen der Welt, aus verschiedensten Stilrichtungen und Jahrzehnten sind die Basis dieses tollen, nerdigen Werks. Selbstauferlegtes Kriterium bei der Auswahl der Samples: Die Platten sollten nicht nach 1980 (dem Geburtsjahr der beiden Dänen) erschienen sein, und beruhigend bis sympathisch, dass diese Fessel bei einer Handvoll der verwendeten Aufnahmen dann doch ignoriert wurde. Klingt erstmal ziemlich krude, wenn man liest, welche Samples aus wahrscheinlich ungezählten Plattenläden da so vereint sind: Griechische treffen auf italienische Chansons, Kraftwerk auf Krautrock, Streicher-Quartett auf nigerianischen Soul und japanische Oper. Wenn da mal keine Schublade aufgeht.

Ist nun aber gar nicht so, als würde der nächste DJ sogenannte Worldmusic mit Beats unterlegen oder als könnte die vordergründige Anwesenheit von Samples unterschiedlicher geografischer Herkunft zur Völkerverständigung beitragen: Aufregende, dunkle Musik aus einem Guss und beeindruckende (Mikro-) Samples, die in den Stücken als Instrumente funktionieren, so als wäre das alles dafür gemacht, ein großes Ganzes zu sein. Also: Diese Lektion am 12. September im Mojo Club auf keinen Fall verpassen. (jb)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Ticketverlosung: Marcus Wiebusch

9. September 2014 - 14:00:53 - concert-news präsentiert, Markthalle, Verlosungen

Einfach nur Wiebusch-Tickets für den 29. Oktober in der Markthalle (concert-news präsentiert) raushauen? So, als wäre sonst nix? Vergesst es ausnahmsweise mal mit einfach machen. Wir wollen “Der Tag wird kommen” sehen. In einem eurer sozialen Netzwerke. Genug geredet, also macht jetzt. Los, los, los!

Die Einsendung eurer Links ist bis zum 26. Oktober möglich, danach werden zwei eurer geposteten Statements mit jeweils 2 Tickets für die ausverkaufte Show befeiert. Also, Hamburg, mach’ den verdammten Lärm. Jetzt! Über Wochen hinweg. Aber richtig! Dann: verlosung(at)concert-news.de | Betreff: “Der Tag wird kommen”. Teilnahmebedingungen: Ein klares NEIN zur Homophobie. (kel)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Wettervorhersage

9. September 2014 - 8:00:17 - Astra-Stube, Konzert-Tipps

Die Sonne (c) Sibylle Mall

Die Vorhersage für den 16.10.2014: Nach Nebelauflösung vielerorts wechselnd bis stark bewölkt. Im Osten und der Mitte regnet es zeitweise, ansonsten gibt es nur vereinzelt Schauer. Lediglich in Hamburg scheint Die Sonne bis in den Abend hinein in allen Regenbogenfarben.

Sieben lange Jahre war der Himmel bei Oliver Minck und Benedikt Filleböck aus Köln Wolke-nverhangen. Als Duo entstanden in dieser Zeit vier Longplayer, irgendwo zwischen Kammerpop und Hymne und scheinbar ist es an der Zeit gewesen, nach dem Regen auch mal die Sonne hereinzulassen. Die Rede ist natürlich vom Kölner Duo Wolke und ihrem neuen Projekt, der ‚richtigen‘ Band, mit dem schönen Namen Die Sonne.

In dieser Quintett-Formation wird die Welt nicht neu erfunden, wie sie selbstreferenziert augenzwinkernd unten behaupten, aber ein schönes Stückchen bunter und vielseitiger. Gerade ist das selbstbetitelte Debutalbum auf Tapete Records erschienen und nicht weniger als eine hübsche Gute-Laune-Platte geworden. Stilistisch irgendwo zwischen den früheren Tomte und der Die Höchste Eisenbahn, textlich vielfältig, nachdenklich und wortspielbestückt, so dass es ein großer Spass geworden ist. Die Live-Premiere gab es bereits im Juli auf der Altonale und nun steht die richtige Tour an:

Diese führt Die Sonne auch mitten in den Hamburger Herbst hinein und zwar am: 16.Oktober in die Astra Stube. Tickets dafür bekommt ihr bei der Theaterkasse Schumacher und wir erwarten euch wie immerimmerimmerimmer frooooohhhhh… (nsc)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Historisch

8. September 2014 - 14:00:45 - concert-news präsentiert, Markthalle

Manchmal muss man nix hören, nix sehen und überhaupt. Man weiß trotzdem, dass das geil wird. Zum Beispiel: Antemasque. Die neue Band von Omar Rodríguez-López und Cedric Bixler-Zavala, die neue Band der zwei Herren, die mit The Mars Volta und ganz besonders At The Drive-In gottverdammte Musikgeschichte geschrieben haben.  weiter…

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Diamantenfieber

8. September 2014 - 8:00:04 - concert-news präsentiert, Konzert-Tipps, Mojo Club, Reeperbahnfestival, Tickets, Verlosungen

Herz. Seele. Gitarre. Schlagzeug. Bass. Gesang. Im Grunde würde das schon reichen um deutlich zu machen, was The Boxer Rebellion bieten. Die Londoner waren vergangenes Jahr beim Reeperbahnfestival und dort machten sie die hartnäckigsten Konzertquatscher im Uebel & Gefährlich sprachlos. Mitgehörtes Zitat: “Die flashen ja richtig!”.  Seitdem waren sie im Frühling im Knust, und koppeln eine Single nach der nächsten aus dem 2013er Album “Promises” aus. Zuletzt “Always”, zu dem auch ein etwas kitschiges Trennungsvideo gedreht wurde. Hier zu sehen.

Hamburg steht nun auch wieder bei der Herbsttour auf dem Konzertplan und dieses Mal pilgern wir in den Mojo Club. An einem Freitag, den 14. November könnt Ihr vielleicht noch, zusätzlich zu oben genanntem, ein Keyboard hören und selbst erleben welchen wuchtigen Sound die Band live mitbringt. Wir präsentieren den Abend und werden bis dahin noch über Neubesetzungen in der Band und die Notwendigkeit von Musikvideos berichten. (tk)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Sampler zum Buch zum Laden

7. September 2014 - 8:00:03 - Abseits der Bühne, Hanseplatte

Hans E. Platte Low FidelityViele Newsletter sind nichts als Postfach-Leichen. Betreff und Absender gelesen, vielleicht kurz noch die Überschrift gescannt und weg damit. Und das meistens zurecht. In Hamburg gibt man sich da etwas mehr Mühe. Neben den Werken des Golem sind auch die Newsletter der Hanseplatte mehr als vergeudete Datenmatsche. Hans E. Platte alias Gereon Klug, von 2006 bis 2012 Leiter der Hanseplatte, sitzt höchstpersönlich an der Tastatur, um die Neuigkeiten in ein herrliches Gewand zu packen.

Und das funktioniert so gut, dass die gesammelten Newsletter nun als Buch erscheinen – Low Fidelity. Hans E. Plattes Briefe gegen den Mainstream.” heißt das gute Stück. Was das alles mit Musik zu tun hat? Ganz einfach: Es gibt passend zum Buch einen Sampler. Oder andersherum: Das Buch als extra dickes Booklet zur CD.

Wie auch immer, auf dem “Low Fidelity”-Sampler versammelt sich der illustre Freundeskreis der Hanseplatte: Deichkind, Heinz Strunk und Die Sterne sind genauso mit bisher unveröffentlichen Songs vertreten wie letzte musikalische Geschenke von Almut Klotz und Reverend Dabeler oder Kid Kopphausen. Was alle Lieder vereint: Sie sind ein wenig schräg, tatsächlich teilweise in mittelmäßiger DIY-Qualität und dabei unheimlich sympathisch.

Erobique nimmt sich gemeinsam mit Rocko Schamoni des George Michael-Klassikers “Careless Whisper” an und verwandelt ihn in eine gechillte Version namens “Careless Pimper”. Deichkind stimmen mit “Fresh is vorne” vergleichsweise gesittete Töne an und schaffen eine kleine Hymne des Optimismus, während Viktor Mareks Track “Repent” an eine Mischung aus Nick Cave und einem gemäßigten Tom Waits erinnert. Alle bleiben sich also treu (sei es auch nur in ihrer Unberechenbarkeit) und sind gemeinsam anders. So wie die Hanseplatte an sich auch.

 

 

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher

Pferderennen

6. September 2014 - 16:00:08 - Konzert-Tipps, Molotow, Verlosungen

PABH_DrMartensGuten Tag. Über Pulled Apart By Horses  und Linie am 9. September hatten wir ausführlich gejubelt. Freuen dürft IHR euch jetzt gleich schon wieder. Über das Konzert. Über die 2 x 2 Tickets, die auf dem Verlosungstableau liegen. UND über die 1 x 2 Tickets plus ein Paar Dr. Martens-Schuhe. Völlig von den Socken jetzt?

Dann Mail an verlosung(at)concert-news.de mit dem Betreff “SchuhBiDu”. Teilnahmebedingungen haben wir hier, die Gewinner werden Montagabend benachrichtigt. Da lachen die Jungs. Und wir? Sehen uns im Molotow. (kel)

Ihr braucht Tickets? Dann Theaterkasse Schumacher