Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Neue Meinung. Neue Platte. Neues Matterhorn.

Die schönsten Platten sind die, von denen man nicht so viel erwartet, die einen dann aber trotzdem richtig glücklich machen. So wie das „Matterhorn“ von Ghost Of Tom Joad. Als wir deren Konzert im Grünen Jäger am 6. März an dieser Stelle bereits ankündigten, waren wir nicht gerade voll des Lobes, nahmen uns aber vor, uns die neue Platte trotzdem anzuhören. Das haben wir getan. Und das war auch gut so.

Seit gestern steht die auf Richard-Mohlmann-Records (Label von Muff Potters Dennis) veröffentliche Platte in den Läden und sie ist richtig klasse geworden! Die drei Münsteraner spielen hier eine unglaublich charmante und eindringliche Mischung aus Indie, Pop, Punk und Wave, die sofort fesselt und zu der man tanzen, feiern und die man gleichzeitig lauschen und genießen möchte. Nicht nur die erste Single „Into The Wild“ ist eine Riesennummer geworden, auch einige der zehn anderen Tracks – „The Bomb“ zum Beispiel oder „Back To School“ – entwickeln sich zu persönlichen Lieblingen und steigern die Vorfreude auf die Show. (mf)


Eine Reaktion zu “Neue Meinung. Neue Platte. Neues Matterhorn.”

  1. doreen

    sag ich doch :D! dann sehen wir uns ja da :).

Einen Kommentar schreiben