Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

3 Fragen & ein Wettangebot an: An Horse

An Horse kommen den langen Weg vom sonnigen Australien zu uns (4. Juni Michelle Records & Molotow). Trotzdem scheint einiges hier heller zu sein. Über das dunkle „Schicksal“ Michael Ballacks, von der heimatlichen Musikszene und Plattenläden erzählt Sängerin Kate uns von unterwegs aus im Interview.

Ihr habt eure ersten Shows in einem winzigen und dunklen Plattenladen ohne Fenster in Brisbane gespielt. Jetzt werdet ihr in Hamburg in einem Schaufenster auftreten. Eine Metapher?

Wir haben in diesem Laden sogar gearbeitet. Es ist immer eigenartig für Damon und mich, in Plattenläden aufzutreten. Ich liebe es aber es fühlt sich immer so an, als müsse ich doch eigentlich dort arbeiten. Ich freue mich aber natürlich sehr darauf, in einem solchen Schaufenster mit riesigen Fenstern zu spielen.

Was habt ihr zuerst gedacht, als ihr von eurem kommenden deutschen Indie-Label erfuhrt, das ausgerechnet den Namen „Grand Hotel van Cleef“ trägt?

Ich war sehr begeistert, denn dort fand ich ein paar wirklich großartige Bands. Es ist ein tolles Label für uns und sie  arbeiten wirklich so genau an allem. Der Name ist herrlich. Auch wenn ich seine Herkunft nicht kenne, aber vielleicht sollte ich einfach mal danach fragen.

Wie schaut es mit der australischen Musikszene momentan aus?

Australien hat eine kleine aber sehr vitale Szene. Es ist alles ein ziemlich großes DIY-Ding, das einiges hervorbringt.

Die Fußball-WM steht vor der Tür. Australien trifft auf Deutschland. Lass uns um das Ergebnis wetten. Natürlich gewinnen „wir“ 1-0. Geht diese Wette verloren, treffen wir uns auf dem Deichbrand-Festival im Juli und concert-news bezahlt eure Getränke.

Ha ha! Okay, ich weiß nicht viel über Fußball aber ich habe gehört, dass euer Kapitän verletzt ist. Also sage ich 2-0 für Australien. Klingt verrückt aber ich bin da ganz hoffnungsvoll. Wenn ich verliere, seid ihr natürlich im Gegenzug eingeladen. (kel)


3 Reaktionen zu “3 Fragen & ein Wettangebot an: An Horse”

  1. Bärbel

    Schön, danke.

  2. André

    Kam eben grad rein – News von Ticketmaster:

    „Sehr geehrter Kunde,
    die Veranstaltung „An Horse“ am 04. Juni 2010 in Hamburg (Molotow) wurde von 21:00 Uhr auf 20:00 Uhr vorverlegt. Es ist nun eine Frühshow mit Einlass 19:00 Uhr. …“

  3. André

    Hier ist noch ein Vorgeschmack auf´s neue Album:

    http://vimeo.com/19700063

Einen Kommentar schreiben