War das jetzt einer dieser Abende auf dem Dachgarten, über den einhundertfünfzig Glückliche wortgewaltig erzählen werden, wenn Young Rebel Set in wenigen Monaten vor der zehnfachen Menge Besucher “If I was” oder die BritPop-Überhymne “Won’t get up Again” abfeiern werden? Weil du verdammter Indie-Folk-Sixties-Hipster es doch gleich gewusst hast? Weil nicht einmal die mitleidlose 2:3 Niederlage “deiner” GHvC-Kicker am Nachmittag gegen die (nicht weniger verkaterten) sieben Briten den guten Eindruck trübt? Zum definitiv letzten Mal im kleinen Kreis am 25. September (Reeperbahnfestival, Terrace Hill), danach im frühen Winter schon ein paar Hausnummern weiter und größer. Versprochen, das wird ein Fest! In zwei, drei Wochen dürfen wir darüber alles erzählen. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.