Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

3 Fragen an: Dakoton

Am kommenden Freitag erscheint mit „Kein Platz Für Kompromisse“ das erste Album von Dakoton. Weil die Jungs aus Hamburg kommen und vor allem, weil sie richtig starke Sachen im Programm haben, gibt es hier nun das volle Paket. Interview. Video mit Promi. Ticketverlosung.

Schritt 1: das Interview mit Sänger Benno

Würdet ihr anders klingen, wenn ihr nicht aus Hamburg kommen würdet? Wobei: wie klingt ihr eigentlich?

Ich denke, wir würden auch in Bad Salzungen oder Idar Oberstein so klingen wie jetzt, aber darüber zu philosophieren macht mir keinen Spaß. Immerhin haben wir JETZT eine Platte, die in Hamburg produizert, gespielt und geschrieben wurde. Hier weg wollen wir jedenfalls nicht. Und zur Frage wie wir klingen: Wir klingen gut.

Kai Wiesinger spielt in eurem Video mit – Kumpel von euch, Marketing-Gag oder einfach ein teures Vergnügen?

Ja er ist dabei. Er hatte auch Spaß daran, aber ein Gag ist das jedenfalls nicht. Kai hat super gespielt und die Story super umgesetzt. Ohne ihn wäre es nicht so gut geworden. Definitiv. Der Kontakt zu ihm kam über unseren Stammfotografen und Videoregiseur Thomas Leidig zu Stande. Thomas zeigte Kai den Song „Wer hindert uns daran“ und er fand ihn gut. Darum war er überhaupt nur mit dabei. Ich denke ein Schauspieler seines Kalibers würde auch für eine hohe Gage nichts machen, was ihm nicht gefällt.

„Wir wollen ins Molotow!“ sagte Wir sind Helden-Sängerin Judith als die Band einst in der Tanzhalle St. Pauli ihre Debüt-EP vorstellte. Für eure Release Party gehts in die kuschelige Astra Stube – in welche Clubs wollt ihr danach?

In alle.

Schritt 2: das Video. Ohne Worte. Gut.

Schritt 3: die Verlosung.

Am 17. September feiert das Quartett die Record Release Party in der Astra Stube. Wir verlosen dafür zwei mal zwei Plätze auf der Gästeliste. Schreibt uns eine Mail mit dem Betreff „Was Dakoton“ und eurem vollständigen Namen – wir wünschen viel Glück. (mf)


Einen Kommentar schreiben