Als Buchstütze ist die jüngste und 25. Veröffentlichung des hamburger mairisch Verlag nicht zu nutzen. Denn es handelt sich um ein Stück Vinyl, das liebevoll verpackt direkt vom Verlag und inklusive mp3 downloadcode daher kommt. Auf dem Album bookends ist 40 Minuten Platz für bisher Unveröffentlichtes von Norman Palm, der von Begegnungen in Hollywood singt, von dem Duo Rosalie und Jakob, die in “Pferdi” einen Ausritt vertonen oder Gisbert zu Knyphausen, der wissen will wer du bist.

Dazu kommen schon veröffentlichte Stücke, wie von Spaceman Spiff, der singt, wie ein vorgelesenes Gedicht klingt. Die Platte umdrehen wird hier zum Moment der Vorfreude. Wer erzählt auf der zweiten Seite von seinen Telefonaten (Jan Böttcher), oder zählt fast eilig und doch wieder ganz langsam auf, wofür uns die Zeit fehlt (Foen). Unser Album der Woche also gleich direkt beim Verlag bestellen und am Mittwoch, 20. Oktober zur Releaseparty in die Hasenschaukel gehen, denn dort wird nun auch in Hamburg das Album vorgestellt. Vor Ort sind Jan Böttcher und Spaceman Spiff. (tk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.