Tue Gutes und drehe ausgiebig dazu durch. Auch, oder gerade, wenn dazu ein kurzer Trip nach Berlin notwendig ist: Nois-O-lution feiert dort am 12. November 15 Jahre gehaltvolle Lautstärke im Festsaal zu Kreuzberg. Hallo, wach! Nois-O-lution, die uns Mother Tongue, Scumbucket, Jingo de Lunch oder auch Steaknife auf den Habentisch geknallt haben. Die Label-Party kann das hier live: Future Fluxus | Jud (unplugged) | Earthbend | Ulme | The Picturebooks | Tod Ashley / Firewater (solo) | Special Guest: Short Break For Lunch (aha, Lunch…). Wir freuen uns also ausgiebig mit dem Mann, der immer noch alle Noise-Register zieht, ein schönes Interview in der aktuellen Visions gab und aus der Stadt stammt, in der Dackel auch mal den Namen “Schnaps” tragen dürfen. Danke, Arne Gesemann! (kel)

Share.

1 Kommentar

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.