Hamburger mit Geschmack kennen diese Band noch. Von damals. Im Mai 2007 waren The Blackout Argument beim damaligen Abschiedskonzert von Boysetsfire im Bunker dabei. Lange ist es her, BSF sind wieder da. Und TBA besser denn je.

Nachzuhören ist das auf ihrem wundervollen “Detention”-Album, das auf hervorragende Weise Hardcore mit Pop verbindet und Freunden von frühen Waterdown oder natürlich auch Nathan und Co. bestens gefallen wird. Jetzt ist die Freude natürlich groß, dass die Münchner Band schon am 21. April in den Norden kommt, um mit unter anderem Shai Hulud das Hafenklang auseinander zu nehmen. Um sich schon ein jetzt ein bisschen auf den Abend einzustimmen empfehlen wir das wundervolle neue “Satisfying Angst” Video. (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.