Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

3 Fragen an: Emirsian

Zärtlich zupft er die Saiten, voller Liebe singt er die Texte, traumhaft füllt er die Melodien mit Leben. Und das auf zwei CDs. Insgesamt 21 Lieder lang. Aren Emirze hat mit dem neuen Emirsian-Werk eine wirklich zauberhafte Platte mit zauberhaften Liedern gemacht. Singer/Somgwriter als Beschreibung reicht nicht aus, denn hier passiert so viel mehr. Aren spielt mit Stilen und Gästen, erzählt seine Geaschichten und die seiner Heimat. Das Resultat is so spannend wie berauschend und sicher eines der schönsten Werke des gar nicht mehr so jungen Jahres. Seit dem 24. Juni steht „Accidentally In Between“ in den Geschäften, am 26. November spielt Emirsian im Haus III&70.

Wie groß ist der Platz, den die Musik in deinem Leben einnimmt?
Von hier bis zum Mond.

Wie sieht es der Tour aus und wie darf man sich Emirsian auf der Bühne vorstellen?
Ich werde im November ein paar ausgewählte Locations spielen wie zum Beispiel die Dreikönigskirche in Frankfurt, bevor ich dann im Frühjahr 2012 eine ausgedehnte Tour mache. Emirsian auf der Bühne variiert von Ich alleine bis mehrere Musiker, die mich bei dem was ich tue unterstützen. Intensiv, ruhig, melancholisch und persönlich würde ich die Stimmung beschreiben.

Wie glaubst du finden Harmful-Fans die Platte und wie geht es mit Harmful weiter?
Denke das es ein kleine Schnittmenge gibt, obwohl es zwei grundverschiede Musikrichtungen und Energien sind. Jetzt ist aber erst mal eine längere Pause angesagt, bevor wir uns um die Zukunft Harmfuls Gedanken machen.

Interview: Mathias Frank


Einen Kommentar schreiben