Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Grün-Anlage

„Club-Musik-Veranstaltungen und Nachhaltige Entwicklung in Hamburg.“ – Ja, huch, was kommt da denn um die Ecke? Erklären kann euch das erste GreenMusicEvents BarCamp (7. Februar | Kulturhaus III&70) zwar schon ganz alleine ganz schön viel rund um die Farbe Grün im manchmal grauen Musik-Alltag. Doch bevor sich Interessierte von euch in Gang setzen, um für frische Bewegung in der Konzertkultur zu sorgen, haben wir schon mal bei Zuendwerke-Geschätfsführer Thore Debor nachgefragt.

Soll ich als Konzert-Besucher jetzt auf mein geliebtes Dosenbier verzichten?

„Moralische Appelle sind völlig fehl am Platz. Clubs und Festivals haben ein besonderes Potenzial das Thema einer zukunftsverträglichen Entwicklung sexy zu kommunizieren. Wir brauchen soziale Beweise, das sogar Parties und Konzerte – ohne größere Abstriche beim Komfort – möglich sind. Wenn Festivals coolere Alternativen hätten, wird vielleicht auch das Dosenbier langfristig seinen Reiz verlieren.Der Austausch über verschiedene Ideen und Konzepte und wie man dies erreichen kann, wird beim GreenMusikEvents BarCamp möglich sein.“

Musik und engagierte Umweltpolitik: Warum kann und wird das gutgehen?

„Weil Musik schon immer in der Lage war, gesellschaftliche Veränderungsprozesse auszulösen. Musikclubs und Festivals sind dabei ideal geeignet, um einen wirksamen Bewusstseinswandel zu befördern.Hier treffen sich junge Menschen, machen einen Zeitgeist erlebbar und prägen direkt einen gewissen Lifestyle, der neue Gewohnheiten befördert.“

Und Zuendwerke? Was ist das eigentlich und was brennt euch unter den Hölzern?

„Als Initiativagentur sind wir seit Sommer 2010 gegründet, um Projekte zu konzipieren, zu realisieren oder zu beraten, die eine Kultur der Nachhaltigkeit befördern können. Abwarten, auf das „die da oben“ etwas ändern, ist 90er! Wir brauchen Orte, an denen sich Menschen begegnen und eine zukunftsfähige Entwicklung erfahren und vorantreiben können.“

Interview: (kel)

 


Einen Kommentar schreiben