Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Manuchaopark

Manu ChaoEhrlich total egal, wo DU am 27. Juni 2002 gegen 19.30 Uhr warst und was du getan hast: Wichtig war nämlich in Roskilde auf dem eben noch ganz jungfräulichen Festivalpladsen. Alle Tore auf. (Fast) alle Menschen rein. Manu Chao auf die Bühne. Mehr ausgelassene Party sah die Mutter aller Festivals auf der Mutter aller Festivalbühnen im selben Jahr nicht mehr.

Was ja zugegeben auch an den langen Pearl Jam-Schatten über der Wiese lag, an Wunden die noch lange nicht verwunden waren seinerzeit. Die Worthülse „aus einem Guss“ jedenfalls gehörte für mich seit jenem Abend neu definiert. „Clandestino“, „Mr. Bobby“, „Bongo Bong“ sind nur schnöde Aufzählung weil Gänsehaut sich so wenig fangen lässt wie wilde, brennende Schmetterlinge. Den Franco-Basko-Galizier um, erzähle ich gerne nochmal, 19.30 Uhr auf der Orange Stage stoppen zu wollen, wäre selbst bei Stromausfall & Sonnenfinsternis nicht denkbar gewesen.

Manche glauben noch heute an eine Ufo-Landung an jenem späten Juni-Nachmittag. Wenn das die Invasion war ist musst du den Krieg nicht noch erfinden: Manu Chao schweben am 10. Juni im Stadtpark ein. Und wo bist DU dann? (kel)