Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Hauptsache mit Überzeugung: 3 Fragen an Still In Search

Plakat_A2_Druckdatei_RZ_2.inddNur noch eine Woche, dann öffnet sich der Vorhang im Zirkuszelt im Schanzenpark für Still in Search und ihre ‚The Grand Circus Show‚ für die sie große Pläne haben (wir berichteten): Natürlich Musik, dazu Artistik, Feuershow, Tanzeinlagen, Aftershow. Kurzum: Ein aufwändiges Rundum-glücklich-Paket.  Ein guter Grund mal nachzufragen, wie der Stand der Dinge derzeit ist.

Deswegen unterhielten wir uns mit Sängerin Clara Brauer über die Faszination am Vertikaltuch zu hängen, über die Proben und natürlich auch über die Musik an diesem Abend.

 

In einer Woche wird eure „The Grand Circus Show“ über die Bühne gehen. Wie laufen die Vorbereitungen und was erwartet die Besucher an diesem Abend?

Wir lassen uns jede Menge einfallen und feilen wie verrückt an den Songs um ihnen den letzten Schliff zu geben. Dazu haben wir Artisten und Tänzer dabei, die extra tolle Nummern für unsere Lieder entwickeln. Wir treffen uns mit ihnen und probieren aus wie man das zusammenkriegt, puzzeln hier, puzzeln da… Manchmal stehen wir auch einfach nur staunend wie die Kinder daneben und sehen ihnen zu, die Münder sperrangelweit offen. Es ist so berührend wenn da auf einmal jemand zu einem Lied, das du geschrieben hast, so toll tanzt und so magische Stimmungen kreiert! Da kribbelt es mir schon mal die Arme runter und ich bekomme Gänsehaut!

SIS_05_smDu selbst wirst ja an diesem Abend eine sehr beeindruckende Nummer am Vertikaltuch darbieten. Wie lange machst Du das schon und woher kommt deine Begeisterung für den Zirkus?

Das mit dem Vertikaltuch mache ich seit 6 Jahren – das hat mich fasziniert seit ich es das erste Mal gesehen hab. Die Höhe und der Kick, wenn man sich so ruckartig fallen lässt und sich in der Luft bewegt als wärs Wasser! Ich habe mit 11 als Clown im Zirkus angefangen. Er gibt einem die Freiheit zu sein was man möchte, zu träumen, zu fliegen oder völlig meschugge zu sein… man darf einfach alles machen und genau das ist das wunderbare daran. Hauptsache man tut es mit Überzeugung! Diese Haltung hat mich nachhaltig geprägt und ich hab schon lange diese verlockende Kombination von Livemusik und Zirkus im Kopf. Gerade auch weil ich Lieder gerne so stimmungsvoll und szenisch aufziehe.

Still in Search_sm_YvesBartell

Bei all den tollen Ideen, die ihr an diesem Abend umsetzen wollt, darf natürlich nicht vergessen werden, dass dies für euch als Band ein großer Schritt sein wird. Was erwartet uns denn aus musikalischer Sicht? Und wann dürfen wir uns auf neues Material von euch freuen?

Ja, das ist ein Riesending für uns! Wir präsentieren uns an dem Abend einem breiten Publikum und – nach der im Mai erschienenen Single „The Forest“- kommt jetzt pünktlich zur Zirkusshow eine brandneue EP: „STARS“! Alle Songs darauf haben wir selber produziert und es sind ganz schöne Knüller. Sie sind vielfältig, aber insgesamt ein bisschen leichter und sommerlicher als die Songs von unserem ersten Album „It all comes down at once“. Sie passen jedenfalls gut in unsere Stimmung, denn wir sind in Aufbruchslaune! All die Erfahrungen der letzten 7 Jahre schmelzen wir gerade in der Zirkusshow und dieser EP zusammen, aber das ist erst der Anfang. Wir haben in den letzten Monaten eine unermessliche Energie entwickelt und unsere Herzen brennen! Ich bin mir sicher, unser Weg wird wunderschön, wohin er auch führt…

Still In Search spielen am 3. Juli im Zirkuszelt im Schanzenpark. Tickets bekommt ihr bei der Theaterkasse Schumacher für schmale 10,-€ (+Gebühren) und wir empfehlen ausdrücklich, sich den Trailer oben und dann auch diese Band in ihrem wunderbar-latenten Größenwahn unbedingt anzusehen. Interview: Nils Schlueter.



Einen Kommentar schreiben