Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Eine hanseatische Erfolgsgeschichte

MS Dockville_(C) Hinrich CarstensenZwei Tage lang Konzerte und Parties im Freien mit insgesamt 5.000 Gästen – so begann im Jahre 2007 die Geschichte des MS Dockville Festivals in Wilhelmsburg. Während damals überwiegend nationale Acts, wie Tocotronic und 2raumwohnung auf der Bühne standen, ist das Festival in den letzten Jahren zu einem Sprungbrett für nationale und internationale Szene-Hypes aus den Bereichen Indie, Pop, Folk, Electronica und Hip Hop herangewachsen.

Für viele Musikliebhaber ist das MS Dockville Festival jedes Jahr eine Selbstverständlichkeit, da es irgendwie einfach anders ist. Bereits in den Wochen vor dem Festival finden auf dem Gelände diverse Veranstaltungen, wie z.B. Poetry Slams, Parties und mehrere Tagesfestivals, statt.

MS Dockville_(C) Pablo Heimplatz_sm

 

Seit mehreren Jahren ist auch das MS Artville ein fester Bestandteil des Festivals. Auf dem riesigen Gelände führen die Wege zwischen den Bühnen nicht nur an Fressmeilen und Bierbuden vorbei. Detaillierte, liebevolle Installationen verwandeln das gesamte Gelände in ein Kunstwerk. Auch der Stadtteil Wilhelmsburg wird in den Dockville-Sommer eingebunden. Kinder- und Jugendprojekte, wie z.B. das Lüttville oder das Daughterville, nutzen das Gelände, um Kinder und Jugendliche an Kunst und Kultur heranzuführen.

 

Während Festival-Veranstalter deutschlandweit jammern und der Begriff „Festivalsterben“ die Fachpresse prägt, ist das MS Dockville Festival seit Jahren ausverkauft. Vielleicht ist es diese besondere Mischung aus zeitgenössischer Musik, moderner Kunst, einem traumhaften Gelände und dem verspielten Blick fürs Detail, die das MS Dockville so erfolgreich macht. Bevor vom 21.8-23.8 das MS Dockville Festival mit Künstlern, wie z.B. Caribou, Interpol und Django Django, den Dockville-Sommer abschließt, finden noch folgende Events auf dem Gelände statt:

1.8. Spektrum Festival

1.8 Vogelball

1.8 Butterland

3.8. – 8.8. Lüttville

8.8. Richtfest

9.8. Sonnenfeste II

15.8. Manifest

(hw)




Einen Kommentar schreiben