tinadico_4cwhispersIhr aktuelles Album ist gar nicht mehr so  neu, “Whispers” hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Und auf Tour war sie damit auch schon. Öfter. Doch Tina Dico kommt erneut. Mit alten Songs, aber sicher neuen Versionen.

Es ist eine tolle Art, nicht selbst an seinem Material zu ermüden. Es ist, als zöge man den Liedern neue Kleider an – aber ohne mit der Seele des Songs herumzuspielen, denn das ist mir das Allerwichtigste – dem Song treu zu bleiben. Ich mag es aber, eine neue Dynamik oder neue Nuancen in einem Song zu finden. Auf gewisse Weise bedeutet das auch, dass der Song mit mir zusammen älter wird. Auf diese Weise spiegeln die Songs mein aktuelles Leben wider – auch wenn ich sie z.B. vor zehn Jahren geschrieben habe“, sagte sie den Kollegen von gaesteliste.de.

Gleichzeitig verriet sie, dass sie bereits an neuem Material für das nächste Album schreib: “Ich würde gerne versuchen, den eher rohen, akustischen Sound von ‘Whispers’ mit einer modernen Geradlinigkeit zu verbinden. Aber gleichzeitig fühlt ein anderer Teil von mir, dass es in der modernen Musik viel zu wenig altmodisches Geschichten-Erzählen und ich will mich dann gleich hinsetzen und mehr Songs in der Art von ‘Friend In A Bar’ oder ‘Magic’ schreiben. Und ich habe gerade einen Steinway-Flügel bekommen – vielleicht steht also auch ein Piano-Album in den Karten? Wir werden sehen, was passiert!

Erstmal aber kommt Tina Dico mit Ehemann Helgi Jonsson und der Perkussionistin Marianne Lewandowski am 28. April ins Thalia Theater. Wir präsentieren. Und hauen die Tage mal ein paar Tickets raus … (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.