Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Die perfekte Welle

Meat Wave HamburgNiemand Geringerer als Produzenten-Legende Steve Albini, bekannt durch seine Arbeiten mit Bands wie Nirvana, Pixies oder Bush, hat das neue Album von Meat Wave aufgenommen. „The Incessant“ heißt das gute Stück. Das erscheint genau heute auf Big Scary Monsters (Beach Slang, Kevin Devine, La Dispute) und ist voller Indie und Punk und Noise und wer früher mit Grunge etwas anfangen konnte, der sollte auch mal reinhören.

„The Incessant“ ist ein rohes, ein dreckiges, ein absolut ehrliches und leidenschaftliches Album. Fern von Trends, frei von schlechter Musik, aber voller toller Songs. „Run You Out“ zum Beispiel, ein straighter Klopper mit Köpfchen, hier läuft das Video. Oder das verkopfte „Leopard Print Jet Ski“, das laute „Mask“, das hippelige „Bad Man“ mit dezenter Helmet-Note oder auch der starke Titeltrack. Siehe hier.

Nicht auf dem Album enthalten, aber trotzdem neu ist der Song „Dogs At Night„. Den haben Meat Wave zur „One-Track-Per-Day“-Compilation „Our First 100 Days“ beigesteuert, deren Erlöse Projekten zu Gute kommen, die von der Politik der Trump-Administration bedroht werden, zum Beispiel Organisationen, die sich für das Klima, Immigration, LGBTQ+ oder Musik und Kunst einsetzen. Hier gibt’s den Song, hier alles zur Compilation. Und hier die Tickets für die Meat Wave-Show am 6. Mai im Headcrash. Präsentiert von: uns. (mf)


Einen Kommentar schreiben