Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Listen Hamburg im März

cn_praesentiert21Der März ist der Monat der großen Frauen! ListenHamburg bringen euch gleich fünf spannende Acts in die Hamburger Clubs, von denen vier zumindest von Frauenstimmen getragen werden: Bleu Roi, NOSOYO, Emmy the Great, Hurray for the Riff Raff und – der einzige männliche Solokünstler – Xavier Darcy.

01_Foto_Bleu Roi_VeranstalterDie Schweizer Bleu Roi werden schon morgen, den 1. März, im kukuun zu sehen sein. Mastermind und Sängerin Jennifer Jans ist für ihr neues Album „Of Inner Cities“ von New York City über die Schweiz bis nach Göteborg gereist und hat für die Aufnahmen sowohl ihre Schwester als auch zwei gestandene Musiker dabei gehabt. Wahrscheinlich hätte sie das gar nicht nötig gehabt, doch so ist ein wunderschönes Album über das Reisen aber auch die Heimat entstanden. Sigur Ros und Bon Iver sollen Inspiration geliefert haben. Klingt mehr als sehenswert!

02_NOSOYO_Foto_VeranstalterNOSOYO sind ein Duo, bestehend aus Donata Kramarz und Schlagzeuger Daim de Rijke und sie stehen am 8. März auf der Bühne des Kleiner Donner. Der Sound der Wahl-Berliner ist eher reduziert und hat ihnen schon unter anderem Shows mit Aurora, Vök und Clap Your Hands Say Yeah eingebracht. Ihr Debutalbum hört auf den Namen „Resonate“ und irgendwie fällt einem vor allem das Attribut „schön“ zu dem federleichten Pop ein.

emmy the great album coverEmmy the Great ist so großartig wie ihr Name verspricht und sie beehrt am 26. März das Häkken. Das jüngste Album der Londonerin, „Second love„, ist vom letzten Jahr und verdient Beachtung von Freunden des tollen Storytellings und weiblichen Singer Songwriterinnen.

hurray for the riff raff album coverHurray for the Riff Raff bringen hingegen Country-Blues und Americana am 29. März ins Häkken. Das neue Album „The Navigator“ erscheint am 11. März und vermischt die Klänge der puerto-ricanischen Wurzeln der Sängerin mit Rock, Blues und Pop.

01a_Xavier_Darcy_Foto_Lisa_Lanke_kleinXavier Darcy erinnert mit seinem Folkrock-Geschichten ein wenig an keinen geringeren als Frank Turner und wird am 29. März im Kleiner Donner sein. Das Debutalbum des Müncheners ist am 24. Februar erschienen. Doch dazu bald mehr – freut euch auch darauf demnächst an dieser Stelle Tickets hierfür zu gewinnen! (eh)