Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Brückentage

Fischer Z Building Bridges„Unlucky people lose their heads. Little children bombed out of beds“. Fischer-Z werfen auf dem jüngst erschienenen (und zwanzigsten Album in vierzig Jahren Bandgeschichte) „Building Bridges“ wieder mit Bomben und Bedeutungen. Versöhnlich klingt anders bei John Watts, aber dazu finden sich ja auch nur wenige Gründe. Der Himmel ist also längst wieder rot bewölkt. So wie damals 1981 als „Red Skies Over Paradise“ ein blutiges Triptychon abschloss, das schon vorher in kurzer Abfolge „Word Salad“ (1979) und „Going Deaf For A Living (1980)“ auf die Plattenteller befahl. Als vorher alles mit einem drängenden Kopfschmerz begann („Pretty Paracetamol“), nur um zwei Jahre später in der totalen Apokalypse zu enden.

Dazwischen lagen Arbeiterlieder, ein bisschen auch Selbstmitleid („So long“), schmerzbefreite Klassiker wie „Limbo“ oder das ewige „Going Deaf For A Living“. Und weil es unter all den geilen Fischer-Z-Tracks lediglich mit „Marliese“ den einen einzigen gibt, der irgendwie nur noch schwer hörbar ist, haben wir eben genau den aus dem heiligen Musikladen-Gral gefischt. concert-news präsentiert: Fischer-Z am 19. Oktober in der Fabrik. (kel)