Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Gotta? Go!

agnostic frontNeulich  vor den Broilers. Alle warten, alle haben Bock. Aus den Boxen kommt: “Bro Hymn” von Pennywise, “If The Kids Are United” von Sham 69 – und “Gotta Go” von Agnostic Front. Und die Leute? Ticken aus, tanzen Pogo, singen, gröhlen, feiern. Zu Musik aus der Konserve, zu drei absoluten Punkrock-Klassikern. Zu diesem Hardcore-Meisterwerk.

Am 14. Juli werden sie wieder austicken, werden wie “From The Eastcoast …” singen und dabei ihre Gänsehaut genießen. Dann nämlich sind Agnostic Front wieder in der Stadt, spielen im Knust, zelebrieren sich und die Geschichte des New York Hardcores. Und das bedeutet “For My Family” und “Never Walk Alone“, Pathos und dicke Eier, Unity und Working Class Hardcore, das bedeutet Musik aus über 30 Jahren Agnostic Front.

Und das bedeutet eine weitere Legende im Vorprogramm. Die jüngst wieder aufgetauchten Miozän nämlich werden den Abend eröffenen und ihren neuen Brocken namens “Surrender Denied” vorstellen, ihr erstes Album seit 15 Jahren, über das die Band im Interview jüngst sagte: “Es klingt wie die moderne Version von Miozän. Unsere Einflüsse haben sich in den Jahren nicht wahnsinnig stark geändert, an der ein oder anderen Stelle könnte man meinen, Maiden rauszuhören …Hier gibt’s das ganze Interview mit den Kollegen von awayfromlife.com, hier läuft der Titeltrack, hier bekommt ihr Tickets. Go! (mf)




Einen Kommentar schreiben