Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Tauchbörse

SlowdiveWenn in Würde fortgeschritten gealterte, erfahrene, gestandene, ehrliche Journalisten ihre Sachen packen und aus Hamburg zum Maifeld Derby-Festival nach Mannheim fahren, dann muss dort das eine oder andere konzertante Leckerli versteckt gewesen sein. Waren sogar noch ein paar mehr dabei. Jedoch in der Tat ganz weit vorne an: Slowdive am späten Sonntag. Genau die „Pygmalion“- und „Opus Souvlaki“-In-meinen-Schuhen-liegt-die-Kraft-Slowdive.

Nur zurückgekehrt, um mit „Star Roving“ so mal richtig einen vom hohen Stapel ins tiefe blaue Licht fallen zu lassen? Hoffentlich doch nicht. Oder?

Denn der Sternentrack gerät so über allen Maßen stark ausgerollt, selbst wenn sie es in der Live-Version anfangs gefühlt ein bisschen eiliger haben als auf dem ersten Album seit 1995. Ob man besagtes „Slowdive“ in seinen acht epischen Kapiteln nun eher vernebelt empfängt und sich von der wiederkehrenden Klarheit begeistern lässt oder umgekehrt, das hängt sicherlich auch von der hauseigenen Tagesform ab. Die wird auch am 4. Oktober im Uebel & Gefährlich mitentscheidend sein. Bester, weil herrlich klaustrophobischer, Ort für das Hamburg-Konzert überhaupt. (kel)


Einen Kommentar schreiben