Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

The King Of The Reeperbahn

The King BluesDas waren schon große Worte, die Itch, Sänger der wieder vereinten The King Blues über ihr Comeback-Album „The Gospel Truth“ verlor: „Dies ist die ehrlichste und verwundbarste Platte, die wir bisher gemacht haben.“ Nun, wir werden uns nicht das Recht heraus nehmen, das zu beurteilen. Was wir nur wissen: Es ist saugut, dass diese saugute Band wieder da ist!

2011 erschien die grandiose „Punk & Poetry“-Platte mit einer mitreißenden Mischung aus Pop, Punk, Reggae, HipHop und Ska, mit famosen Songs wie „Set The World On Fire“ oder „I Want You„. Es folgte eine Tour mit den Broilers – und kurz danach die Trennung. Aber. Jetzt sind sie ja wieder da. Mit eben einer neuen Platte und die – das wissen wir ganz genau – ist ganz schön, genau, saugut.

Und saugut wird’s dann auch auf dem Reeperbahn Festival. Hier spielen The King Blues am 23. September im Gruenspan. 20 Minuten vor Love A, die dann in der Großen Freiheit 36 übernehmen. Aber das ist eine andere Geschichte. Und irgendwie typisch für das pickepackevolle Reeperbahn Festival … (mf)




Einen Kommentar schreiben