Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Tickets fürs jüngste Gericht

Wer braucht Moral, wenn er Wahnsinn haben kann! Wahnsinn in Form eines neuen Studioalbums haben Die Apokalyptischen Reiter auf uns losgelassen: „Der Rote Reiter“ (VÖ: 25. August 2017) ist ihr Zehntes und eine echte apokalyptische Walze, die musikalisch an die „Moral und Wahnsinn“-Ära anknüpft. Das Album markiert das Reiterrevier wieder akustisch auf die gewohnt urgewaltige Art und Weise. Finsterer hat Sänger Fuchs nie gegrowlt, als auf dem Titeltrack „Der rote Reiter“ oder auf „Hört mich an“.

Im krassen Gegensatz dazu stehen dann wieder gute-Laune-Nummern wie „Franz Weiss“. Das schafft Abwechslung. Je nach Song mal Death-Metalig, mal punkig, mal folkig, mal alles in Kombination enthält das Album diesen geilen, chaotischen, schweißgetränkten Reiter-Mix, den man auf dem etwas streitbaren Vorgänger „Tief. Tiefer.“ größtenteils vermisst hat.

Soweit die Theorie. Ohrhörer rein, laut gemacht und zum Intro den Kopf senken für mehr Dramatik:

Dann kann ja nichts mehr schiefgehen am Sonntag in der Markthalle, oder? Außer vielleicht, dass einer kein Ticket mehr bekommt. Noch gibt es welche und noch habt ihr auch die Chance, umsonst rein zu kommen. Ob ihr das verdient habt, darüber soll der rote Reiter richten, wir verlosen hier nur 2 x 2 Tickets.

Wer sich traut und am 28. Oktober zur Show der Apokalyptischen Reiter will, der schickt uns eine E-Mail mit seinem vollen Namen darin und dem Betreff „Das rote Ticket“ an verlosung(at)concert-news.de. Teilnahmeschluss ist der 26.10. um 18 Uhr. Viel Glück und viel Spaß auf dem Konzert! (df)


Einen Kommentar schreiben