Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Fatternwirtschaft

So, wer sich jetzt mal fünfundsiebzig Minuten Zeit nimmt, den belohnen Fat Freddy’s Drop mit einem Tiefenrausch aus guter Laune und noch mehr Hüfte. Das war schon so beim A Summers Tale-Festival und ist auch hier im vollständigen Konzert-Video vom Sonar-Festival 2017 in Barcelona kinderleicht bewiesen.

Kein Geheimnis derweil, dass sich die sieben Neuseeländischen Abgeordneten für Dub, Rap, Roots, Reggae, Elektrosoul und ganz viel Bühnenpräsenz stets eine Menge Anlaufzeit nehmen, ihre Auftritte hübsch sachte vom Bühnenboden in die Luft werfen bis die Partybombe zündet und auch ohne Konfetti auf dem Tanzflur eine knallbunte Welt entsteht. Wer sein erstes Album in Wellington produziert und es nach einem der dortigen Clubs kurzerhand mal „Live At The Matterhorn“ nennt, hat eh Humor verstanden. Kurzum: Fat Freddy’s Drop im Mehr! Theater am 23. Oktober 2018 ist einer dieser Abende, die du in jeder verschwitzten Hinsicht leichter beendest als beginnst. Sogar in viel zu engen Höschen. (kel)


Einen Kommentar schreiben