Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Album der Woche: Have You Ever Seen The Jane Fonda Aerobic VHS?

Reden wir nicht über den Namen. Der steht für sich. Have You Ever Seen The Jane Fonda Aerobic VHS?. Keine weitere Fragen. Lieber Fakten: Die Band kommt aus Finnland, besteht aus Susanna Stemma-Sihvola (Gesang & Bass), Ekku Lintunen (Keys & Gesang) und Janne-Petteri Pitkälä (Schlagzeug), spielte in den vergangenen Jahren Festivals wie Roskilde, das Reeperbahn Festival oder Eurosonic und veröffentlicht heute ihr zweites Album „Jazzbelle 1984 / 1988“.

Ein berauschend schönes Album zwischen Indie, Pop, ein bisschen Punk und einer gesunden Portion Durchgeknalltheit. Denn eine Gitarre? Hey, wir haben ein Keyboard. Old School, 80er, VHS. Und das funktioniert, das macht sogar unfasslich viel Spaß.

Wenn sie lässig power-poppen wie in „Eggs“ zum Beispiel, wenn sie extra-dolle piepsen und grooven wie bei „Corazone“, wenn sie so ein bisschen auf Blondie machen („Mareride“) oder sich sogar vor den Beatles verneigen („What Would Phil Dunphy Do?“), wenn sie mehr als sieben Minuten auf den Putz hauen („Sheep„) oder einfach punkrocken („Hanky Panky“). Dann immer und überhaupt immer ist das gut, ist das spannend, niedlich, ganz schön sehr super. (mf)

PS: Sehr super sind auch die super Menschen bei Finest Vinyl. Und „Jazzbelle 1984 / 1988“ haben sie auch.