Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Ich will so bleiben wie ich will

Party-Boy, Vampir oder Indie-Musiker mit soft-bluesiger oder Falsettstimme? Marlon Williams kann alles sein, wenn er will. Er sang im Kirchenchor und hat sich mit Country ausprobiert. Mit diversen Begleitbands musiziert er seit Teenagerzeiten, und 2015 hat er sein erstes Solo-Album veröffentlicht.

Im Februar erschien sein zweites Album “Make Way For Love”, mit dem er nun wieder nach Hamburg kommt. Eine Trennung kann einen Kreativitätsschub folgen lassen. Selbstreflektion und Schmerz verhalfen so Herrn Williams zu elf wunderbar bluesig-dreamy, manchmal schrammeligen Songs. Wer seine ehemalige Liebste dazu bringt, doch noch einen Song auf dem Album mitzusingen, kann kein schlechter Mensch sein, zu hören in “Nobody Gets What They Want Any More”. Die oben genannte Hymne zum Vampirleben zeugt zudem von ausreichend Selbstkritik und Humor und kommt groovy-gruselig daher. Wir freuen uns, euch diesen Neuseeländer am Samstag, den 14. April in der Nochtwache zu präsentieren. (tk)




Einen Kommentar schreiben