Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Bessere Zeiten

Und dann ist alles wieder gut. Lächeln, Glück, Zufriedenheit. Kann man der Welt nicht mal Martha vorspielen? Sie wäre eine bessere, diese Welt. Mit „Ice Cream And Sunscreen„. Zum Beispiel. Und nur ein Song von vielen. Vielen guten. Pop trifft Punk und doch kein klassischer Pop-Punk. Bitte auch mal „Precarious (Supermarket Song)“ und „Present, Tense“ hören.

Seit 2011 gibt es Martha schon, bestehend aus den beiden Geschwistern Naomi (Bass / Gesang) und Nathan Griffin (Drums und Gesang) sowie Daniel Ellis und JC Cairns (beide Gitarre / Gesang). Man spielte mit Bands wie Joyce Manor und Iron Chic oder auch, auf persönliche Einladung von Billy Bragg, auf dem Glastonbury Festival. Zwei Alben haben sie bisher gemacht, noch in diesem Jahr soll das dritte erscheinen. Hoffentlich bald, die Welt braucht es. Und wir brauchen Martha. Am 19. Juli bekommen wir sie, dann spielen sie im Hafenklang. (mf)