Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Archiv der Kategorie 'Impressionen'

Ein Sturm zog auf …

Sonntag, den 3. Juli 2016

Wer sich ein wenig mit Festivals beschäftigt, hat zum Beginn der Woche sicherlich schon so einige Wasserspaßbilder in seinem Stream gefunden. Nach dem Desaster von Rock am Ring stand nämlich auch das Hurricane Festival unwetterbedingt kurz vor seinem Abbruch, sodass die Fans auf einen großen Teil des Programms verzichten mussten. Dabei fing es am Donnerstag […]

Primavera Sound 2016 revisited

Dienstag, den 14. Juni 2016

Seit einer guten Woche sind die Tore zum Parc del Forum in Barcelona nun wieder geschlossen. Das Primavera Sound 2016 ist Geschichte und auf dem Veranstaltungsgelände direkt am Meer kehrt wieder Ruhe ein. Auch 2016 versammelten sich hier erneut weit über 100.000 Menschen, wobei die tatsächliche Besucherzahl des Primavera Sound noch deutlich höher liegt. Das […]

Nachlese: Best kept Secret Festival

Samstag, den 18. Juli 2015

Es muss für Unwissende, die vor vier Wochen vom holländischen Tilburg nach Hilvarenbeek fuhren, ein seltsames Bild gewesen sein: Am Strassenrand standen große, gelbe Schilder mit dem Hinweis „Best kept Secret“ und ein Pfeil, der zur Ausfahrt aufforderte. Um was für ein Geheimnis mag es sich dabei wohl gehandelt haben?   Wer dem Hinweis folgt, […]

In der Jahresrückblickerei V: Die Entdeckungen des Jahres

Sonntag, den 28. Dezember 2014

„Jede Nacht, jeden Tag auf der Jagd, denn das Rudel tollt…“ – Neben den Allzeit-Lieblingen gehört es als Musikliebhaber und Konzertgänger unbedingt zu den schönsten Momenten, wenn man etwas Neues entdeckt, was einen umhaut, einnimmt, mitnimmt. Auch 2014 hatte solche Momente. Bei uns gehörten die folgenden dazu.       Hendrik (hw): Endlich mal eine […]

In der Jahresrückblickerei III: Die Konzerte des Jahres

Freitag, den 26. Dezember 2014

Jahresrückblick: Gute Idee. Jeder Redakteur darf sich einbringen: Sehr gute Idee. Als Konzertblog dann auch mal die Konzerte des Jahres nennen: Extrem gute Idee! Daher also im dritten Teil des concert-news’schen Jahresrückblicks: Unsere Konzerte des Jahres.       Elena (eh): 1. Damien Rice – Admiralspalast (Berlin) 2. The National – Stadtpark 3. Conor Oberst […]

In der Jahresrückblickerei II: Die Alben des Jahres

Donnerstag, den 25. Dezember 2014

Gestern ging ein regelrechter Aufschrei durch die Stadt: concert-news macht seit gestern eine Woche Jahresrückblick! Menschen lagen sich glücklich in den Armen, Szenen, wie direkt nach dem Mauerfall auf Hamburgs Straßen waren keine Seltenheit, die Post musste ob all der Glückwunschtelegramme Extraschichten schieben und die Redaktionstelefone standen nicht mehr still. Deswegen machen wir heute mit […]

In der Jahresrückblickerei I: Die Songs des Jahres

Mittwoch, den 24. Dezember 2014

Vollkommen innovative Idee im Hause concert-news: Wir machen in diesem Jahr mal einen Jahresrückblick! Und alle so: Yeah! Bis Silvester dreht es sich jeden Tag um ein Thema.  Los geht es mit unseren Songs des Jahres.         Felix (fh): 1. Royal Blood – Loose Change 2. Arcade Fire – Joan of Arc 3. […]

Wohnzimmer. Gefühle.

Mittwoch, den 18. Juli 2012

Eine kleine fast schon ausgewählt wirkende Masse saß und chillte auf dem Boden und den Sofas in der Prinzenbar. Das übliche Konzertgedränge blieb aus und das Bier schmeckte in dieser großartigen Atmosphäre mindestens doppelt so gut. Als Mike Rosenberg mit einer bestimmten Einfachheit, vielleicht liegt es an seinem enormen Bart, die kleine Bühne betrat, war […]

Manische Strassenprediger in der Markthalle …

Donnerstag, den 10. Mai 2012

… statt in der Spitaler Straße oder Was macht eigentlich der Britpop heute? Gibt es den noch? Blur weg, Oasis weg, Suede versuchten sich am Comeback, Pulp waren auch zu sichten. Alles nichts Halbes und nichts Ganzes. Keine Überlebenden? Doch, die Manic Street Preachers. Die gibt es immer noch und es gab sie auch fast […]

Legendenbildung

Montag, den 30. Januar 2012

Es gibt sie, diese Konzerte an die man sich noch sehr lange zurückerinnert und an denen sich alle anderen für eine Zeit lang messen müssen. In Gedanken werden die Erinnerungen immer weiter (über)idealisiert, bis man überzeugt ist, dass es eines der besten Konzerte aller Zeiten war. Wie es in Wirklichkeit war, man weiß es nicht, […]

Roboterliebe in Beverungen

Sonntag, den 25. Dezember 2011

Es gibt sie, diese kleinen besonderen Momente – auch bei Konzerten. Während sich die winterlichen Schneewolken auftürmen, denke ich gerne an diesen einen Juninachmittag zurück, es war der 11. gegen 20Uhr, als auf der kleinen hübschen Gartenbühne im Glitterhouse – Garten Dan Mangan unter dem aufgehängten Kronleuchter eine seiner Zugaben zum Besten gab. Mit seiner […]

Metal muss schwarz sein? Blödsinn!

Donnerstag, den 15. Dezember 2011

Neulich auf der J.B.O. Killertour:

Katzen in Freiheit

Mittwoch, den 23. November 2011

“Grosse Freiheit, let’s get haunted by the ghost of The Beatles and tear the place apart tonight!” gaben Katzenjammer auf facebook als Losung des Abends aus. Die gute Nachricht: der Laden steht noch. Die noch bessere Nachricht: „Tonight, we’re recording the show for our Live-DVD.“ Das hat die Crowd mindestens so motiviert wie die Band. […]

Schutz-Mann

Mittwoch, den 12. Oktober 2011

Gestern in Berlin: Jonathan Jeremiah (16. Oktober | Logo | ausverkauft) gibt nicht nur eine generelle Vorstellung davon, wie Richard Ashcroft in den Siebzigern geklungen haben könnte, sondern transportiert zum Ende hin sogar gleich noch Massive Attacks „Protection“ in dasselbe ferne Jahrzehnt. Sieht und hört man auch nicht alle Tage. (kel)

Gestern gesehen: Kakkmaddafakka

Sonntag, den 9. Oktober 2011

„Can you say KAKKMADDAFAKKA???“ brüllen sie ins doch auffallend junge Publikum und das Publikum brüllt bereitwillig laut zurück. Die sieben Norweger haben gestern im Uebel & Gefährlich gezeigt, dass sie es auch mit dem ihrer Aussage nach größten Club, in dem sie je gespielt haben, aufnehmen können, denn ohne Frage haben sie sich des ausverkauften […]

Casper laufen die Fans weg?

Montag, den 12. September 2011

Schuld daran waren aber lediglich eine kleine Verspätung des hippen Bielefelders und generell der Zeitplan des Berlin-Festival. Denn es waren schon ein paar Schritte zurückzulegen von einer zur anderen Bühne. Aber hey, die Beginner warteten und hatten nach sieben Jahren Pause nebst 75 Minuten Gänsehaut für alle auch noch die altbekannten Plüschis im Gepäck. Plus […]

Irgendwie. Irgendwo. Irgendwann.

Donnerstag, den 18. August 2011

Wenn wir das schon verpennen, dann springt eben N-JOY mit einem schönen Rückblick auf das gestrige Jan Delay-Tourfinale in die Bresche. (kel)

MS Dockville: Die Stellungnahme

Dienstag, den 16. August 2011

Gerade noch arbeiteten wir ein paar Interview-Fragen aus, da kommt schon diese Stellungnahme vom MS Dockville, beantwortet bereits die dringendsten Fragen und spart auch nicht mit Selbstkritik. Damit sollte dann auch alles gesagt sein.