Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Archiv der Kategorie 'Konzertreviews'

Klein, eng und verdammt heiß

Sonntag, den 2. September 2012

Klein ist es im Aalhaus. Kein Wunder  also, dass das Konzert von DIIV am 29. August (sie selbst sprechen sich Dive, wie sie früher hießen, aus) ausverkauft ist. Schon bevor der erste Ton erklingt ist, hat die Temperatur Rekordhöhe erreicht. Gegen 21.30 schiebt und quetscht sich die Band nach vorne Richtung Bühne. Denn einen Backstageraum […]

Wohnzimmer. Gefühle.

Mittwoch, den 18. Juli 2012

Eine kleine fast schon ausgewählt wirkende Masse saß und chillte auf dem Boden und den Sofas in der Prinzenbar. Das übliche Konzertgedränge blieb aus und das Bier schmeckte in dieser großartigen Atmosphäre mindestens doppelt so gut. Als Mike Rosenberg mit einer bestimmten Einfachheit, vielleicht liegt es an seinem enormen Bart, die kleine Bühne betrat, war […]

Sind wir nicht alle Augustiner?

Montag, den 21. Mai 2012

Nicht nur die einfach etwas mehr zusammengeraffte Deko war für größere Bühnen bestimmt, auch Band und Publikum. Wer an diesem Abend im Haus III & 70 war, der hatte seine Hausaufgaben gemacht. Nichts da mit norddeutscher Zurückhaltung, es wurde noch Minuten nach verklingen der Instrumente mitgesungen, es fand sich ein mutiger Crowdsurfer und das Konzert […]

Manische Strassenprediger in der Markthalle …

Donnerstag, den 10. Mai 2012

… statt in der Spitaler Straße oder Was macht eigentlich der Britpop heute? Gibt es den noch? Blur weg, Oasis weg, Suede versuchten sich am Comeback, Pulp waren auch zu sichten. Alles nichts Halbes und nichts Ganzes. Keine Überlebenden? Doch, die Manic Street Preachers. Die gibt es immer noch und es gab sie auch fast […]

Sie waren unter uns …

Donnerstag, den 29. März 2012

Was treiben eigentlich Mando Diao? Wir wissen es nicht, aber was wir mit Sicherheit sagen können: Sänger Björn Dixgård und Gustaf Norén jedenfalls feiern eine einzige große Party mit Namen Caligola! Eben erlebt im rappelvollen und knallheißen Gruenspan. Heiß war wohl auch den Musikern auf der Bühne, die zum Gesamtkonzept getragenen Kutten hielten maximal die […]

Würdiger Tourabschluss oder: „Hamburg 4“

Dienstag, den 13. März 2012

Ein letztes Mal für diese Tour standen Kettcar am gestrigen Montag Abend auf der Bühne im ausverkauften Kampnagel K6 und spielten damit ihr viertes Konzert in Hamburg. Ein mehr als angemessener Rahmen also für den Tourabschluss der fünf  Herren.

Legendenbildung

Montag, den 30. Januar 2012

Es gibt sie, diese Konzerte an die man sich noch sehr lange zurückerinnert und an denen sich alle anderen für eine Zeit lang messen müssen. In Gedanken werden die Erinnerungen immer weiter (über)idealisiert, bis man überzeugt ist, dass es eines der besten Konzerte aller Zeiten war. Wie es in Wirklichkeit war, man weiß es nicht, […]

Roboterliebe in Beverungen

Sonntag, den 25. Dezember 2011

Es gibt sie, diese kleinen besonderen Momente – auch bei Konzerten. Während sich die winterlichen Schneewolken auftürmen, denke ich gerne an diesen einen Juninachmittag zurück, es war der 11. gegen 20Uhr, als auf der kleinen hübschen Gartenbühne im Glitterhouse – Garten Dan Mangan unter dem aufgehängten Kronleuchter eine seiner Zugaben zum Besten gab. Mit seiner […]

Metal muss schwarz sein? Blödsinn!

Donnerstag, den 15. Dezember 2011

Neulich auf der J.B.O. Killertour:

Katzen in Freiheit

Mittwoch, den 23. November 2011

“Grosse Freiheit, let’s get haunted by the ghost of The Beatles and tear the place apart tonight!” gaben Katzenjammer auf facebook als Losung des Abends aus. Die gute Nachricht: der Laden steht noch. Die noch bessere Nachricht: „Tonight, we’re recording the show for our Live-DVD.“ Das hat die Crowd mindestens so motiviert wie die Band. […]

Schutz-Mann

Mittwoch, den 12. Oktober 2011

Gestern in Berlin: Jonathan Jeremiah (16. Oktober | Logo | ausverkauft) gibt nicht nur eine generelle Vorstellung davon, wie Richard Ashcroft in den Siebzigern geklungen haben könnte, sondern transportiert zum Ende hin sogar gleich noch Massive Attacks „Protection“ in dasselbe ferne Jahrzehnt. Sieht und hört man auch nicht alle Tage. (kel)

Gestern gesehen: Kakkmaddafakka

Sonntag, den 9. Oktober 2011

„Can you say KAKKMADDAFAKKA???“ brüllen sie ins doch auffallend junge Publikum und das Publikum brüllt bereitwillig laut zurück. Die sieben Norweger haben gestern im Uebel & Gefährlich gezeigt, dass sie es auch mit dem ihrer Aussage nach größten Club, in dem sie je gespielt haben, aufnehmen können, denn ohne Frage haben sie sich des ausverkauften […]

Auswärtssieg: Omas Teich (Teil II)

Sonntag, den 7. August 2011

Sonnabend 11 Uhr an der nahen Hotelrezeption: „Wir müssen erst um 16 Uhr wieder beim Omas Teich sein, was kann man hier in der Gegend denn sonst so unternehmen und wo ist eigentlich das Meer?“. Äh, Entschuldigung, aber da wäre das doppelte Wecker-Kommando bestehend aus Findus und Three Chord Society. Beide bereits fertig, lange bevor der […]

Auswärtssieg: Omas Teich (Teil I)

Samstag, den 6. August 2011

Es musste irgendwann so kommen. Und man darf über die Frage, ob „die Oma denn auch da“ sei zurecht gähnenderweise geteilter Meinung sein. Omas Teich also, 2011 also und die sagenhaft zahnlose Anbiederung Judith Holofernes‚. Wollen wir mal hoffen, dass niemand dem wieder (oder wie immer) dauergeilen Danko“Circle Pit“Jones etwas vom (un)möglichen Besuch der alten […]

3 Fragen an: Middle Class Rut

Mittwoch, den 20. Juli 2011

Neulich in Hamburg. Am Hintereingang der o2 World. Linkin Park sollen hier spielen. Den Support machen die wundervollen Middle Class Rut. Doch die will irgendwie keiner sehen. Wir stehen hier mit dem zuständigen Promoter und einem Team von Boost TV. Und das war es. Gemeinsam warten wir auf die Band. Auf Sänger und Gitarrist Zack […]

Rumble in Hamburg

Dienstag, den 19. Juli 2011

Rockabilly sollte in Rockabrian umbenannt werden. Denn Brian Setzer ist – wenn schon nicht der Schöpfer – dann zumindest der absolute Über-Godfather dieses Genres. Ist nichts Neues, aber am vergangenen Freitag hat er es in der nahezu vollen Gr. Freiheit 36 mal wieder in Perfektion bewiesen. Da standen wir knietief im ehrlichsten Rocknroll-Schweiß westlich des […]

Überflieger im Techno-Inferno?

Montag, den 27. Juni 2011

Er hatte die kleinere Arena noch zu einem Club eingedampft im letzten Jahr. Doch war die „richtige“ Techno-Inferno-Stadion-Show, die nun alles in den Schatten stellen sollte, am Ende vielleicht doch die eine Nummer zu groß gedacht für Scooter?

Unplugged. Mit Udo Lindenberg.

Dienstag, den 7. Juni 2011

Eine Woche ist es nun schon her. Aber es scheint, als wäre es gestern. So schön war es. So unglaublich klasse. Und wüsste man es nicht besser, würde man sich auf eine baldige Wiederholung freuen. Aber die wird es wohl nicht geben. Udo Lindenberg Unplugged ist Geschichte. Es ist vorbei und erst im September wird […]