Ticket-Hotline: 040-343044 (Theaterkasse Schumacher)

SUCHE  

Suchergebnisse:

„Leise ist Woanders“: Der roteraupe*- Remix

Montag, 9. Februar 2009

Einen kleinen Rückblick auf das „Leise ist Woanders“-Festival neulich im Knust gibt es jetzt hier. Wir präsentierten das. Und womit? Mit Recht! (kel)

Impression: „Leise ist Woanders“

Montag, 2. Februar 2009

Fotos Creaky Boards (oben), The Beauty Of O.K. (unten): musikfotografen

„Leise ist Woanders“: The Beauty Of O.K.

Montag, 26. Januar 2009

Wer The Beauty Of O.K. jetzt spontan irgendwie mit der Schönheit von Chancen in Verbindung bringen möchte, der soll das tun. Andere lassen lieber den Abwasch stehen und versinken in dreckiger Brühe. Rein philosophisch betrachtet natürlich. Indiepop in Zeitlupe nennen es die Schubladen-Freunde. Wir empfehlen reinwaschen und Emotionen teilen vor der Bühne im Knust. Die […]

„Leise ist Woanders“: Ticketverlosung

Samstag, 17. Januar 2009

Neeeeeeeeeeat, Neat Neat Neeeeeeeeeat! Wir verlosen jetzt die lange schon versprochenen 2 x 2 Tickets für das zauberhafte „Leise ist Woanders“-Festival am 31. Januar im Knust. Präsentiert und ideenreich verziert von der Hasenschaukel. Vorher stellen wir aber noch kurz die vierte der sechs Bands vor: Neat Neat Neat aus Hamburg! „Würden sie Bücher schreiben, wären […]

„Leise ist Woanders“: Erik Penny

Samstag, 10. Januar 2009

Wer Erik Penny biographisch folgen möchte, dem sei die selbstverfasste Abhandlung des sympathischen Künstlers hier empfohlen. Was allerdings nicht ganz einfach werden dürfte. Schmeicheln sich doch die Indie-Americana-Tracks seines aktuellen Albums „The Linger Kiss“ ganz schön flauschig dabei um die Ohren. Wen das nicht wärmstens ablenkt, der hat eh ein Herz aus Stein, trinkt Kaffee […]

“Leise ist Woanders”: Chuckamuck

Dienstag, 6. Januar 2009

Chuckamuck. Die Berliner 1000 Robota?  Die Ramones Kirgisistans? Chuck Berry im Blut und im Händchen? Namensgeber allemal und weiss Gott in Sachen Leidenschaft nicht weit davon entfernt. Allesamt in einem Alter wo unsereins zwischen The Sweet und Bay City Rollers entscheiden musste. Was nicht weiter schwer fiel, weil auch Neil Young und Bob Dylan schon geboren […]

„Leise ist Woanders“: Update

Sonntag, 4. Januar 2009

So schnell kann es gehen. Eine Änderung im Line-Up, das nun wie folgt ausschaut (Neuzugänge fett): Creaky Boards Chuckamuck NeatNeatNeat Tan LeRacoon & AnarchistFolkRocker The Beauty Of O.K. Erik Penny Alle Bands im Detail wie versprochen in den kommenden Tagen. (kel)

„Leise ist Woanders“: Creaky Boards

Sonntag, 4. Januar 2009

Wir erzählten es bereits: Die Hasenschaukel nachtwandert leise nach woanders ins Knust. Als stolze Präsentatoren des kleinen Festivals stellen wir ab heute alle 5 Bands der Reihe nach vor. Beginnend mit den Indie-Poppern Creaky Boards aus Brooklyn. Deren Glockenspielgetränkter Frohsinn klingt nicht wenig nach dem schräg aufgehangenen Erbe Brian Wilsons. Mindestens so bunt und Aufmerksamkeit […]

„Leise ist HEUTE Woanders!“

Samstag, 31. Januar 2009

Der Ball ist rund, der Schädel weniger. Schlafen alle ihren Rausch aus? Da kommt das Motto „Leise ist Woanders“ doch scheinbar recht. Und weil die Kollegen in der Hasenschaukel einfach eine unsagbar geschmackvolle Hand für tolle Konzertplakate haben, kommen wir nicht umhin, das schöne Teil hier (Klick drauf für volle Größe) und nicht ganz ohne […]

Wo ist Leise?

Donnerstag, 1. Januar 2009

Lärm benötigt Platz. Die Hasenschaukel kommt da nachvollziehbar schnell an ihre natürlichen Grenzen. Bedeutet im Falle „Leise ist Woanders“ die gute Idee und einige laute Bands einpacken. Ein paar Straßenecken weiter in das befreundete Knust zum Beispiel. Zackhusch! Fertig ist das Paket. Am 31.1.2009 treten auf: Creaky Boards aus Brooklyn, die knapp volljährigen Berliner Chuckamuck, […]

Diss Naach ess alles drinn

Freitag, 30. Januar 2009

Freitagabend, endlich. Bundesliga-Start. Hamburg, Spielbudenplatz 5. Danach Hopfenstrasse. HSV-Bayern. Schöner Klassiker. Lustige Elfmeterschützen an Bord. Das Schlimme daran: die Fans danach auf der Meile. Schnell verkriechen ins Molotow! Da spielen die SUB POP-gesignten Oxford Collapse. Nicht UK, US-Indie aus New York. Viel Melancholie und nach vorn gespielte Drums. Nach Support für We Are Scientists jetzt 5x […]