Gossip. Einfach Gossip. Keine “The”-Band, auch wenn sie so angekündigt werden.
Und gleich und gleich gesellt sich ja bekanntermassen gern. So tourte man bereits mit den Whites Stripes, Yeah Yeah Yeahs, Le Tigre, Sonic Youth etc. und brachte so einige Dancefloors zum kochen.

Das Trio um die in allen Belangen gewaltige Beth Ditto haut uns einen Mix aus Punk, No Wave und Rhythm & Blues um die Ohren, dass es, ja, was eigentlich? Zumindest sehr intensiv an vergangene Konzerte der eben genannten Bands erinnert. Die R&B-Stimme von Ditto ist es, was Gossip dann doch einzigartig machen. Und live, so wird von Southside-Gängern berichtet, erzeugen sie sogar Gänsehaut auf den Zehennägeln! (dis)

Live im Molotow am Montag, 10. Juli 2006

Standing in the Way of Control

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.