Nach längerer Abwesenheit endlich wieder in der Stadt. Thomas Hansen alias Saint Thomas, der als St. Thomas bereits alle kleinen Clubs der Stadt besucht hat, wird am morgigen Donnerstag im Hafenklang (Exil) wieder erzählen, wie alt er ist.

Wunderbar die Erinnerung an seinen Roskilde-Auftritt 2001, als er in einem kleinen Zelt Dylan/Young-artiges schrammelte und nicht wenige der Vorbeiziehenden spontan einen Blick auf die Bühne warfen.

Sein Englisch ist wunderbar charmant-rumpelig und er erzählt gerne. Und wenn alles beim Alten bleibt, ist auch der kleine Drum-Computer wieder dabei und sein Vater verkauft ein paar Meter weiter Sohnemanns Platten.

I’m Thomas Hansen and I’m 29. Viel Spaß! (dis)


Photo: www.nordische-musik.de 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.