Dass Station 17 einen nun schon 20 Jahre lang “morphenden und sprudelnden Ideenpool” (Zitat Presseinfo) darstellen ist gar keine Frage mehr. Weitaus schwieriger gestaltet sich die Angelegenheit, wollte man dieses Netzwerk von Kooperationen aus Musik, Tanz, Kunst und Videoschnipseln in kurzen Worten beschreiben. Den Fokus alleine auf die pure Musik ihres am Freitag erscheinenden Albums “Goldstein Variationen” gerichtet, finden sich neben illustren Gästen (Fettes Brot, Stereo Total, Von Spar, The Robocop Kraus, Knarf Rellöm, Guildo Horn) wieder die gewohnt ungewöhnlichen Betrachtungen aus Blickwinkeln welche in der täglichen Bilderflut leider gerne mal untergehen. Einer erzählt uns dann z.B. von Haushaltssarbeiten, die von hinten durch die kalte Küche “delegiert” werden (“Lass das mal den Felix machen”), andere von Bill Kaulitz’ Gefingere oder modernden Aktien im Keller (“Börsengang”). Die Release-Party zu den “Goldstein-Variationen findet am Do.20.11.08 auf Kampnagel statt. Inklusive Liveauftritt, Special Guests und Tänzen unter fetten Regenbroten. (kel)

Share.

1 Kommentar

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.