Schon eher selten, dass vor Sylt ein Wal strandet. Aber es kommt vor. Der letzte grosse Wal hat sich 2001 vor der Südspitze der Insel verirrt. Knapp ein Jahr nachdem sich Kettcar dorthin bewusst verirrt haben, werden Thees Uhlmann und Mannen einen kleinen Ausflug unternehmen. Am 17. August (der Montag nach dem Haldern-Pop) werden Tomte das Meerkabarett in Rantum rocken. Die Band grast zurzeit den Süden der Republik ab und hat gestern ihre 3. “Heureka”-Single veröffentlicht. “Wie sieht’s aus in Hamburg”, für uns Hamburger und Wahl-Berliner wohl der schönste deutschsprachige Bonus-Track aller Zeiten.

Bei der Gelegenheit – das Selig-Konzert von gestern wirkt noch nach – ein Tipp für Freunde von Rio Reiser und deutschsprachiger Rockmusik. Ein paar Meter entfernt von Rios Grab wird es am 29. Mai ein Konzert von und mit Kettcar geben. Support: Boutique Rouge aus Kiel. Gestern im Molotow. Ja ja, die Welt bleibt klein. Ort des Geschehens: Winnetous Garage hinter dem alten Ton Steine Scherben-Domizil in Fresenhagen. Auch ohne Konzert ein Ort, an dem es sich gut seelebaumeln lässt. (dis)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.