Das Konzert im Knust im vergangenen Oktober noch gut (und vor allem feucht) in Erinnerung, da mussten Wolfmother glatt schon wieder antreten um den Rock ‘n’ Roll zu retten. Natürlich wieder ausverkauft. Nur diesmal 2 Nummern größer, die Große Freiheit sollte es nun sein.

Und die Jungs haben noch Größeres vor. Nächstes Mal (am 31. Mai) testen sie die Colorline Arena. Wenn auch als Opener für Kiss, aber immerhin.

Hier vielleicht letztmalig in Clubathmosphäre?:

Wolfmother live in Hamburg

Große Freiheit 36, Mittwoch, den 3. Februar 2010 // Fotos & Text: D. Reichmann

Mehr davon gibt’s wie immer in unserer Galerie.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.