Beinah wär’s passiert und wir wären am 19. Juli ins Knust spaziert, in freudiger Erwartung auf die veritablen Indiesommerhits von 2007 mit “Either Way” und “Wide Awake”. Wir wären sehr verwundert gewesen ob der plötzlichen Wandlung in Rockabilly-Coversongs. Deshalb zur Aufklärung: wer die deutschen Twang sehen möchte, ab ins Knust am 19. Juli. Wer sich die britische Version anschauen möchte, muss sich leider noch etwas gedulden. (dr)

Foto: The Twang [UK], Highfield 2007 // D. Reichmann

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.