“Abracadrabra”, wen haben wir denn da: Steve “The Joker” Miller ist nach einer längeren Deutschland-Auszeit (25 Jahre) zurück. Und wo doch nach dem letzten regulären Studioalbum gerade mal schlappe 204 Monate vergangen sind, ist es nur gerecht, dass der selbst so oft gecoverte jetzt auf “Bingo” mit einer frischen Reihe gut abgehangener Bluesklassiker kommt. Am 16. Oktober dann in der Laeiszhalle. Und mal ehrlich: Für ein denkwürdiges Coverartwork war der Mann doch auch seit jeher gut. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.