Unser Lieblingsveranstaltungsort nordöstlich der Alster wird uns vor der Novemberdepression bewahren. Öffnet das Programm und seht selbst. Besonders hervorheben wollen wir die Konzerte von Lloyd Cole & The Small Ensemble (jetzt) und Scout Niblett (morgen). Letztes Jahr himmelten wir den Engländer Lloyd Cole mitsamt seiner dreissigjährigen Musikkarriere noch im Knust an (der hat Joy Division live gesehen!) und bekamen von ihm sein letztes Album “Antidepressant” voller Charme und viel Wortwitz geboten. Ganz ohne Nebenwirkungen. Inzwischen lebt er in Amerika und hat seinen neuesten Tonträger mit Unterstützung von tapete records und befreundeten Musikerkollegen fertig gestellt. “Broken Record”, wieder ein Stück melancholisches Songwritertum, aber nie pathetisch. Auf der Bühne unterstützt von seiner Band The Small Ensemble an diesem Samstag, 6. November auf Kampnagel. (tk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.