Auf ihrer Webseite lässt Scout Niblett sich im Warnwestenoutfit von einem Ast baumeln. Dieses kindlich erscheinende Bild lässt sich nicht auf ihre musikalischen Werte übertragen. Sperrig, gitarrenlastig und mit durchaus sehr wechselnder, manchmal quietschiger Stimmlage hat die in Portland lebende Britin eine extrem erwachsene Bühnenpräsenz. Alleine mit ihrem Schlagzeuger hat sie bereits fünf Alben aufgenommen und wird am Montag, den 08. November ihr neuestes Werk “The Calcination Of Scout Niblett” auf Kampnagel präsentieren. Niblett ist zudem großer Fan der Hamburger Band Station 17, die von Menschen mit und ohne Behinderungen vor 18 Jahren gegründet wurde. Momentan arbeitet die Band an einem neuen Album, von dem wir sicher etwas zu hören bekommen. Kampnagel erfüllt Scout Niblett den Wunsch und engagierte Station 17 als Vorband für diesen gemeinsamen Abend. Doppelt gut hält besser. (tk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.