Da kann ich für meinen Teil nur sagen: Imperial State Electric im Gruenspan. Ein unglaublich grandioses, atemberaubendes, alles übertreffendes Konzert und ein absolut würdiger Ersatz für die Hellacopters…tja, die Skandinavier wissen halt wie man Musik macht!
Jasmin Müller (Bremen)

Sportfreunde Stiller wegen Schnee verschoben. Das war schon mal Schade, aber nicht zu ändern. Freude den Nachholtermin. Wir Montag ins Auto, Blitzeis! 2 Stunden später immer noch unterwegs. Mittlerweile ist es halb 9 und wir sind 2 km voran gekommen. Leider haben wir es nicht zum Konzert geschafft. Eigentlich kein beschissenes Konzerterlebnis, aber ne beschissene Aktion!
Bianca Hencke (Hamburg)

Drei Sätze? John Butler. 21. April 2010. Docks. Geil! Rappelvoll bis unters Dach. John spielt sich zwei Stunden – wie immer – um Kopf und Kragen, ekstatisch, der Welt entrückt, virtuos! Und danach gibt es absolut nichts, was dieses Konzert in diesem Jahr in Hamburg toppen kann! Das waren (fast) Vier!
Kathrin Maleyka (Hamburg)

Foro: Heiko Sehrsam | Pics-Hamburg

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.