Demnächst also mal wieder Lessing. Warum auch nicht zum 230. Todestag des sächsischen Aufklärers? Was läge also näher, als dessen ausgewiesene Toleranz zu bemühen und sich von ganz weit rückwärts einem zeitgenössischen Phänomen zu nähern? Thalia Theater und N-JOY gemeinsam lassen daher jetzt einen interessanten Piloten starten.

“Lessing 2.0: Freiheit, Freundschaft, Facebook” bedient sich an den Kommentaren aller Facebook-“Freunde” beider Institutionen. Aus den somit generierten Inhalten formt letztlich eine sehr menschliche “Textverarbeitungsmaschine” den fertigen Theaterabend am 4. Februar in der Zentrale. Bis dahin kann auch dort noch ausgiebig freund- und leidenschaftlich miteinander diskutiert werden. Der konkreten Zitateflut übrigens wird Raphael “Abstrait” Marionneau unter dem Dach des Thalia Theater dann etwas sanfte Wellen verpassen. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.