Es musste irgendwann so kommen. Und man darf über die Frage, ob “die Oma denn auch da” sei zurecht gähnenderweise geteilter Meinung sein. Omas Teich also, 2011 also und die sagenhaft zahnlose Anbiederung Judith Holofernes‘. Wollen wir mal hoffen, dass niemand dem wieder (oder wie immer) dauergeilen Danko”Circle Pit”Jones etwas vom (un)möglichen Besuch der alten Dame erzählt hat.

Bis dahin hatten schon die wieder mal starken Blackmail ohne spürbare Nervosität aus dem Zelt heraus den gesamten Platz beschallt. Und wenn wir sagen “den gesamten Platz”, meinen wir auch “den gesamten Platz”. Bratze-Bumsfraktion oben drauf – für jeden etwas dabei. Und das war ja erst der Freitag unter vielen bunten Partylichtern. (kel/hes)

Foto: Mathias Frank

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.