Du möchtest eigentlich schon gerne mal Jazz und weißt irgendwie nicht recht wie? Wir hätten da eine Empfehlung: das Martin Ehlers Trio feat. Herb Geller am kommenden Sonnabend (12. November) im Studio E der Laeiszhalle. Warum ausgerechnet dort und jetzt?

Weil hier dem Einsteiger die Wahrnehmung ganz ohne dogmatisches Zutun möglich gemacht wird. Weil Jazz nicht langweilig sein muss, nur weil er scheinbar locker und leicht geschlagen durch den Raum mäandert. Weil die Arrangements genügend Luft haben, das Tempo reichlich Entschleunigung zulässt und der Charme dieses Genres so vollkommen unaufgeregt seine ganze Wirkung entfalten kann. Dass hier mit dem Martin Ehlers Trio eine vielschichtig zusammenwachsende Arbeitsgemeinschaft auf die Legende Herb Geller trifft, macht den Abend zudem nur noch einzigartiger. (kel)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.