Audiolith mal wieder! Die schwedischen Bondage Fairies haben ihren N64 eingepackt und wir tanzen dazu am morgigen Mittwoch, den 1. Februar. Das selbstbetitelte neue Album gibt’s seit zwei Wochen und einen Track konnte man sich mittels einer Art USB-Stick-Schnitzeljagd schon vorab anhören – der auf St Pauli angebrachte Datenträger war leider schon innerhalb von 24 Stunden aus seiner Wand herausgebaut und verschwunden. Doch das kümmert uns jetzt nicht mehr, denn die Party dazu steigt morgen im Hafenklang, Supermario ist bestimmt auch da … (eh)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.