Es scheint ihnen im vergangenen November bei uns gefallen zu haben. Oder sollten wir sagen: es scheint IHM gefallen zu haben? Denn sie sind Bush, er ist Gavin Rossdale. Er ist Bush.

Im November 2011 spielte die neu formierte Band im Docks – und verdammt, das hat Spaß gemacht (Konzertbericht? Hier!). Es gab tolle neue Lieder von “The Sea Of Memories“, eine Menge großer Klassiker von damals und als Highligt  stürmte Rossdale wie in besten Zeiten dann mal wieder die Bar (hier mal GANZ UNBEDINGT angucken). Am 13. August nun kommen die Herren erneut nach Hamburg, dann aber in die Große Freiheit 36. Aber auch hier gibt es genügend Möglichkeiten, sich auszutoben, auch hier wird es uns gefallen. Und ihnen und ihm. (ptk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.