Eine musikalische Konstante, ja ein steter Begleiter waren Cargo City in den letzten sechs Jahren, streiften sie doch regelmäßig auf ihren Touren durch die kleinen Clubs in Deutschland und veröffentlichten vier tolle Alben, die es zwar nicht in die TopTen schafften, sich aber immer wieder einen Platz ganz oben im Herzen erspielten. Darüber hinaus liefen sie aber in diversen Radiostationen rauf und runter, schnupperten Festivalluft von großen Bühnen aus und schrieben Musik für die Kinofilme „Vincent Will Meer“ und „Bastard“.

Nun müssen die fünf Musiker aus Frankfurt leider ihre Abschiedstour ankündigen, wollen dabei aber lieber alles feiern und sich für die letzten Jahre bedanken. Beruflich und damit örtlich unterschiedliche Wege sind der traurige aber wahre Grund für das Ende, jedoch bleibt ihre jahrelange Freundschaft bestehen, sodass man sie sicher bei dem ein oder anderen neuen (musikalischen?) Projekt erspähen können wird.

Freuen wir uns ein letztes Mal auf die liebgewonnenen Cargo City, wenn sie am 30. Januar in der Astra Stube 200% gebend ihren Abschied feiern. Sicher werden auch ein paar Tränchen kullern! Auf beiden Seiten! (ms)

 

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.