Da weiß man ja gar nicht, auf was man sich am meisten freuen soll. Den Gastgeber? Die Gäste? Den Grund oder einfach mal alles? Ja. Alles.

Am 15. Mai feiert die wunderbare Band Herrenmagazin ihr zehn-jähriges Jubiläum im Uebel & Gefährlich und haben sich dafür eine amtliche Party organisiert. Zum einen spielen die vier Herren gleich drei eigene kurze Sets. “Eins mit Gästen, eins in Originalbesetzung und eins mit Hits, Hits, Hits!!” – und über die Hits kann man hier abstimmen.

Wie wäre es mit „Der langsame Tod eines sehr großen Tieres”? So wegen früher und so, bitte hier mal schmunzeln.

Und dann auf den Rest des Abends freuen. Die Label-Freunde von Findus sind natürlich am Start, das ist klar. Frisch ins Programm geschlichen hat sich auch der gute Bosse. Schon mal super. Fast noch superer ist es noch, dass sich nur für diese Sause gleich drei Bands wieder gefunden haben, die es eigentlich gar nicht mehr gibt und die es nach dem Abend wohl auch nicht mehr geben wird: Janka, Junges Glueck und Schrottgrenze. Tusch! Schrottgrenze, Alter. Helden. Diese hier:

Und damit wäre im Grunde alles gesagt, damit ist klar, was man an diesem 15. Mai macht. Fragt sich nur: was schenkt man der Band zum Geburtstag? (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.