Die spinnen doch, diese Amis. Haben ein Rad ab, drehen an eben diesem und machen Sachen, die man nicht machen kann. Und wir reden hier wirklich mal nur über Musik. Aber alleine darüber kann man ja genug sagen. Meinen, finden, den Kopf schütteln. Oder sind wir im Grunde nur ein bisschen neidisch?

Weil die Amis halt, die haben den heißen Scheiß, die haben den Plan, die haben die Welt – und ja, wir reden immer noch nur über Musik – im Griff. Okay, wir hatten die Hamburger Schule. Und England den Punk. Aber die Amis? Ey! Hip Hop, Jazz, Soul, Grunge, Ney York Hardcore, Metalcore, STOPP! Metalcore in einer Reihe mit Hip Hop, Jazz und Grunge? Wir spinnen doch, wir CNler. Und schweifen denn ab.

Pierce The VeilDenn was wir eigentlich sagen wollen: die Amis kaufen die Platten einer Metalcore Schrägstrich Post-Hardcore-Band wie Pierce The Veil in die Top-20 der Charts und erlauben ihnen, ihre Alben als Deluxe Editions erneut zu veröffentlichen. Deluxe Edition, sind Pierce The Veil etwas McCartney oder Queen? Also echt.

Fakten. Teil 1. Im vergangenen Jahr kam die neue Version von “Collide With The Sky” raus, nachdem die erste Ausgabe bis auf Platz 12 der US-Album-Charts geklettert ist. Wer die Band nicht kennt, der schaut mal die Videos zu “Bulls In The Bronx” und “King For A Day“. Und freut sich dann auf das nächste Jahr. Und alle anderen auch.

DENN VERDAMMT! DIESE BAND IST GUT! DIESE BAND GEHÖRT IN DIE TOP-20!

Nicht, dass wir uns hier falsch verstehen. Pierce The Veil retten nicht die Welt, aber Pierce The Veil machen Spaß. Mehr Spaß als das meiste, was in unseren Charts so rumläuft. Was im Grunde bedeutet, dass wir spinnen, weil wir so einen Kackmist wie Andreas Bourani, Martin Tungevaag und Helene Fischer kaufen.

cn_praesentiert21Fakten. Teil 2. Am 26. März diesen Jahres spielen sie mit Sleeping With Sirens im Gruenspan und wenn alles glatt läuft, haben sie dann ihren neuen Silberling im Gepäck. Derzeit nämlich arbeiten sie mit Produzent Dan Korneff (My Chemical Romance, A Day To Remember, Papa Roach, Overkill) an genau dem. Anfang nächsten Jahres soll das Album auf Fearless Records erscheinen. (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.