Herz. Seele. Gitarre. Schlagzeug. Bass. Gesang. Im Grunde würde das schon reichen um deutlich zu machen, was The Boxer Rebellion bieten. Die Londoner waren vergangenes Jahr beim Reeperbahnfestival und dort machten sie die hartnäckigsten Konzertquatscher im Uebel & Gefährlich sprachlos. Mitgehörtes Zitat: “Die flashen ja richtig!”.  Seitdem waren sie im Frühling im Knust, und koppeln eine Single nach der nächsten aus dem 2013er Album “Promises” aus. Zuletzt “Always”, zu dem auch ein etwas kitschiges Trennungsvideo gedreht wurde. Hier zu sehen.

Hamburg steht nun auch wieder bei der Herbsttour auf dem Konzertplan und dieses Mal pilgern wir in den Mojo Club. An einem Freitag, den 14. November könnt Ihr vielleicht noch, zusätzlich zu oben genanntem, ein Keyboard hören und selbst erleben welchen wuchtigen Sound die Band live mitbringt. Wir präsentieren den Abend und werden bis dahin noch über Neubesetzungen in der Band und die Notwendigkeit von Musikvideos berichten. (tk)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.