talkingtoturtlesWas im letzten Jahr als einmaliges Event mit Torpus & the Art Directors begann, wird in diesem Sommer zu einer festen Einrichtung. Popup-recordsRodrec. und bajazzo e.V. machen das Zirkuszelt im Schanzenpark zu DER Festival-Bühne Hamburgs. Gestartet wird am Freitag, den 29. Mai 2015 mit Jonas Alaska und den großartigen Talking to Turtles.

In seiner Heimat Norwegen ist Jonas Alaska bereits seit längerem dem Geheimtippstatus entwachsen. Bereits 2011 erhielt er den norwegischen Grammy als bester Newcomer und ist seitdem aus den norwegischen Charts nicht mehr wegzudenken. Seine drei in Norwegen veröffentlichten Alben haben bereits „Gold“ erreicht und 2015 erschien auf popup-records auch die erste internationale Veröffentlichung. „Tonight“ ist eine Zusammenstellung verschiedener, bisher nur in Skandinavien veröffentlichter, Songs für den europäischen Markt.

Auf seinen bisherigen Releases und auch seinen Konzerten zeigt der 27-jährige Singer/Songwriter sämtliche Facetten des Pops. Mal melancholisch, mal fröhlich, mal zum in Gedanken versinken und vor sich Hinträumen und mal zum Tanzen verführend – niemals jedoch ohne eine wunderschöne Melodie und die charismatische Stimme Alaskas. Vergleiche mit den Beatles, Bob Dylan, Simon & Garfunkel oder auch Elliott Smith legen die Messlatte hoch, deuten aber auch auf das außergewöhnliche Talent des jungen Norwegers hin.

Zu der zweiten Band des ersten Abends im Zirkuszelt muss man nicht mehr viel sagen. Das dritte Album der Talking to Turtles mit dem Namen „Split“ erschien im August 2014 und seitdem sind die Turtles in aller Munde und hinterlassen überall „offene Münder“.

Talking To Turtles @ Husum Harbour 2015Die Band, die in den Jahren zuvor höchstens musikbegeisterten Indienerds ein Begriff war, hat sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen vieler Menschen gespielt. Ausgiebige Tourneen im In- und Ausland und Konzerte u.a. mit First Aid Kit und Angus & Julia Stone haben sich ausgezahlt und im Frühjahr diesen Jahres folgte eine Einladung zum SXSW nach Austin/Texas.

Der Autor Finn-Ole Heinrich beschreibt die Songs der Talking to Turtles wie folgt: „Lieder, die hüpfen und Spiele spielen. Funkeln, Leuchten, Feuerwerk. Solche Lieder höre ich, wenn ich Talking to Turtles höre. Ein kleiner Zauber im Ohr: Pathos mit Humor. Tanzen und lachen, zum Heulen schön. Man nennt es gute Musik. Man macht es aus dem Rahm der Tage.“

Wir freuen uns auf das Grand Opening im Zirkuszelt am 29. Mai 2015 mit Talking to Turtles und Jonas Alaska. Einlass ist 18:30 Uhr und Beginn 19:30 Uhr. Tickets gibt es bei der Theaterkasse Schumacher für 14,00 Euro. (sm)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.