Und plötzlich sind es 20 Jahre. Eben noch tauchten sie mit “Take On Me” und “Smells Like Rock N Roll” auf, heute gehören die Emil Bulls zum alten Eisen. Heute machen die Emil Bulls auch mal gemütlicher. Siehe (und höre) “Here Comes The Fire” oder auch “The Most Evil Spell“:

Wobei das natürlich nur die eine Seite ist. Die ruhige Seite. Oder wie  die Emil Bulls sagen: Candlelight. Ihre andere Seite nennen sie Hellfire und zusammen wird eine ganz besondere Doppel-Tour daraus. Heißt: es gibt einen doppelten Stopp in jeder Stadt, am 13. und 14. November ist Hamburg dran. Im Gruenspan gibt’s dann erst die Candlelight-Show, einen Tag später das deutlich lautere Hellfire. Wir präsentieren die Shows und hauen die Tage ein paar Tickets raus. (mf)

PS: Sowohl “Here Comes The Fire” als auch “The Most Evil Spell” stammen übrigens aus dem kommenden  Jubiläums-Album “XX”, das aus alten Songs in neuen Versionen besteht und im Januar erscheint.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.