Donnerstag, Mai 6

Bob The Bob

0

Bob Wayne

Jetzt will er es aber wissen, jetzt legt er richtig los. Bob Wayne, der Rock N Roll-Cowboy aus Seattle, der Country-Outlaw mit Boots und Bandana. Frisch draußen ist die zweite Auflage seines “Hits The Hits“-Albums, als Bonus-Edition und mit zwei neuen Songs. Und live passiert auch einiges.

Am 16. April spielt er im Vorprogramm von The BossHoss in der ausverkauften Sporthalle,  am 30. August kommt er ins Knust. Und dann heißt es: mitfeiern, mitsingen. Denn:

Hits The Hits” ist ein Cover-Album, Bob Wayne spielt Songs von Guns N’ Roses und den Rolling Stones, von The Offspring und den Red Hot Chili Peppers, von Gnarls Barkley und Rihanna, den Beatles, Bob Marley und Led Zeppelin in Country- und Rockabilly-Gewändern – und Sachen wie “Sweet Child O’ Mine”, “I Shot The Sheriff”, “Crazy” oder “Under The Bridge” machen tatsächlich mächtig Spaß.

Auf der Bonus-Edition gibt’s nun auch noch “I Will Survive” von Gloria Gaynor (leider langweilig) und “I Gotta Feeling” von The Black Eyed Peas (sehr gut, Country trifft Rap inklusive Banjo-Solo und Gast-Sängerin). Ob man nun deshalb auch diese zweite Auflage braucht? Sicher nicht. Eine von beiden aber sollte man schon im Schrank haben … und ein Ticket für ein Bob Wayne-Show eigentlich auch … (mf)

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.